ON AIR Defense (DIESER ABEND um 21.00 Uhr) "Afghanistan: 20 Jahre verschwendet?"

(Di Andrea Cucco)
19/04/21

20 Jahre nach Beginn eines internationalen Engagements für den Wiederaufbau wird der Rückzug aus Afghanistan angekündigt.

Es gab mehrere Missionen (Enduring Freedom, ISAF, Resolute Support), bei denen Italien mit Personal, Mitteln und Blut beigetragen hat.

Das Land scheint alles andere als beruhigt zu sein. Was wird in den kommenden Jahren in dieser gequälten und außergewöhnlichen Ecke Asiens passieren?

Was waren die Voraussetzungen und die Hoffnungen? Was sind die Ergebnisse?

Wer spricht heute von "Afghanen", der sein Wissen über Afghanistan vertieft hat, indem er "Rambo 3" gesehen hat?

Denken wir bei der Argumentation für die unverdiente Aneignung eines höchst fragwürdigen politischen Erfolgs an die Anzahl und den Wert unserer Gefallenen?

Wir werden darüber diskutieren Mittwoch 21 um 21.00 Uhr in einer neuen Folge von "Defense ON AIR" zusammen mit drei Offizieren, die zu unterschiedlichen Zeiten in Afghanistan gedient haben: dem General Bertolini, die allgemeine Li Gobbi und der General Chiapperini. Der Hon. Perego von Cremnago, Mitglied der Verteidigungskommission des Hauses, ist kürzlich von einem Besuch bei unseren Soldaten in Herat zurückgekehrt.

Folgen Sie uns und beteiligen Sie sich mit Ihren Fragen!

Foto: NATO