Defense ON AIR (Mittwoch, 16. um 21.00 Uhr) "Italien mit verbundenen Augen: endgültiger Abschied von Reportern auf dem Feld?"

(Di Abfassung)
13/06/21

Erfahrungsberichte werden seit Jahren mit einer Pipette gezählt. Die Folgen äußern sich häufig in falschen Strategien und Positionen nationaler Entscheidungsträger. Tatsächlich erinnern wir uns daran, wie "offene Quellen" für die Intelligenz selbst von grundlegender Bedeutung sind (siehe OSINT) ...

Warum sollten Geschichten aus dem Feld in Zeiten von Social Media noch wichtiger sein?

Kann ein Minister ohne scharfe Bilder von Einsatzgebieten und Theatern vermeiden, Unsinn zu twittern?

Wann und warum begann der Niedergang?

Warum ist das Sammeln von Informationen im Ausland viel mehr wert als in Italien?

Wie können Sie eingreifen?

Wir werden darüber reden Mittwoch, 16. Juni um 21.00 Uhr live auf Difesa ON AIR mit Lorenzo Cremonesi ein Konfliktveteran der letzten 40 Jahre.

Beteilige dich wie immer aktiv mit deinen Fragen. Wir sehen uns!

Foto: US DoD