30. November: „SI VIS PACEM... Reflexionen über den Konflikt in der Ukraine“

(Di CSE)
14/11/22

Ist dem neuen Parlament ein echter Notfall bekannt?

Nach dem Runden Tisch vom 05. Juli schlägt das Army Studies Center erneut Alarm November 30 2022: in Anwesenheit von Autoritäten aus der Politik (darunter der Staatssekretär für Verteidigung, sen. Isabella Rauti), Militär (einschließlich Stabschef der Armee, Gen. Peter Serin), werden industrielle und nationale strategische Beobachtungen und Überlegungen offengelegt, die das Ergebnis der Arbeit einer spezialisierten Studiengruppe des Think Tanks zum Thema "Krieg in der Ukraine" sind.

Die Veranstaltung, die stattfinden wird von 14.30 bis 17.30 Uhr im Sala Zuccari des Palazzo Giustiniani in Rom, wird versuchen, die Debatte über das Thema der Umgestaltung des nationalen Militärinstruments unter besonderer Bezugnahme auf den Sektor der Landstreitkräfte anzuregen.

Die Konferenz wird im Livestream übertragen, so dass ain Frage zu stellen - ernst und dringend - von nationalem Interesse von allen Mitbürgern befolgt werden. Wir warten auf dich!

rheinmetal defensive