Der neue Stabschef der italienischen Armee

(Di Andrea Cucco)
23/02/21

"Der Ministerrat, der heute unter der Präsidentschaft von pEinwohner von consiglio Mario Draghi - auf Vorschlag des Verteidigungsministers Lorenzo Guerini - ernannte die gallgemein von cKörper vonbewaffneter Pietro Serino, neuer Stabschef der italienischen Armee. Die generale Serino, der die Position von innehatte capo von gAbinetto des Verteidigungsministers wird von übernehmen gallgemein von cKörper vonSalvatore Farina Armee. "

Mit diesen Worten kündigten unsere politischen und militärischen Führer gestern die Entscheidung für die Nachfolge des Kommandos einer Streitmacht mit über 95.000 Soldaten an.

Die von der vorherigen Regierung de facto beschlossene Ernennung über die Volksabstimmung der Kommentare in Bulgarien hinaus, die NICHT zugunsten des verantwortlichen Generals erfolgt, zeigt die erhebliche Kontinuität der neuen Exekutive im Bereich der Verteidigung.

Gleichgültig gegenüber den Kritikpunkten, die ich hervorrufen werde, möchte ich Ihnen erklären, warum es a ist, eine bürokratische und nicht operative Figur an die Spitze zu setzen äußerst positive Nachricht für alle Mitbürger:

- Er unterrichtet jeden italienischen Soldaten und paraphrasiert einen Kollegen des Generals, der keine in seiner Giberna aber "in der Toilette" befindet sich der Stock von Marschall von Italien. Wird die Arbeit an Minister Pinottis (gescheitertem) Weißbuch dem Nachfolger von General Farina Glück bringen?

- Er macht jedem Jungen klar, dass es nicht die Bänder auf der Brust, die Medaillen, die Missionen, die Ehren des Präsidenten der Republik oder sogar die Wunden sind, die ihren Wert beweisen. Glaube einfach an dich und arbeite mit dem, was du hast und kannst. Höchstens "mit wem" müssen wir behandeln?

- Wir befinden uns offensichtlich am Vorabend einer wundervollen Ära: Lehrt die Geschichte, dass jede Periode sozialer, politischer und vor allem wirtschaftlicher Krise zu vielen Jahren des Friedens geführt hat? Wird eine katastrophale globale Rezession wie die, in der wir global offene Köpfe und Herzen erleben, Stabilität und lysergische Harmonie schaffen? Was könnte die Verwendung von Befehlserfahrungen an schlechten Orten außerhalb der Ringstraße nützen?

- Das eines Stabschefs ist keine Abstimmung, es ist eine "Ernennung". Die von einem katholischen Minister wie Lorenzo Guerini "vorgeschlagene" Wahl sollte nicht diskutiert oder kommentiert werden: Können wir schwören, dass ihn am Sonntagabend kein Lichtstrahl von oben getroffen hat (sonst war es ein Roller)? Nicht ich. Du?

- Es heißt "Harleysta", aber auf dem Foto ist es auf einer italienischen, sehr europäischen Ducati.

- Schließlich hat der General des Armeekorps Pietro Serino eine Eigenschaft, die nur wenige Menschen unter den Führern dieses Landes hatten und die selbst der Premierminister Draghi NIEMALS haben wird ... er ist ein Fan von Latium.

Lassen Sie mich abschließend angesichts der schmerzhaften Auslandsnachrichten von gestern eine ernsthafte Klammer bilden: "W Italien und diejenigen, die gaben und ihr Leben dafür geben werden!"

Foto: Facebook