Brusca: der Antistaat

(Di Tiziano Ciocchetti)
02/06/21

Giovanni Brusca, Spitzname lo scannacristiani, wird nach 25 Jahren Haft nach 41bis frei. Er wird aus der Haft entlassen, weil die Leistungen für „zuverlässige Mitarbeiter“ auch auf ihn bezogen werden. Er sollte noch 2022 ausfallen, erhielt jedoch eine zusätzliche Strafe für gutes Benehmen.

Ich erinnere mich, als er 1996 von der Staatspolizei in der Provinz Agrigento festgenommen wurde, er war noch keine vierzig.

Bevor sie ihn festnahmen, hatte Brusca Zeit gehabt, ein gefürchteter Mafia-Boss, Täter und Anstifter zahlreicher Morde zu werden, darunter die Angriffe auf die Richter Falcone und Borsellino sowie die Ermordung des zwölfjährigen Di Matteo, des Sohnes eines Reuevollen . Die Ankunft auf der Polizeistation Brusca wurde von einer großen Menschenmenge begrüßt, während die Polizisten mit den Hupen der Steuerräder hupten, um die Gefangennahme des grausamen Mafiosos zu feiern (einige linke Intellektuelle bezeichneten die Szene negativ und setzten sie mit der Ankunft von Pancho . gleich). Villa in Mexiko-Stadt). Die damalige Regierung Prodi machte sich die Festnahme zu verdanken und unterstrich, wie sich eine Mitte-Links-Koalition täglich im Kampf gegen die organisierte Kriminalität engagiert.

Alles nutzlos, Brusca wird aus dem Gefängnis entlassen, frei mit 64, es ist das Gesetz (tatsächlich ist es nur der letzte in einer langen Reihe von Reuevollen, die aus dem Gefängnis entlassen wurden), er wird vielleicht vom Staat unterstützt leben, mit Unterkunft und Gehalt. Derselbe Staat, der bis zur Verhaftung mit Maschinengewehren und TNT-Schüssen kämpfte. Brusca ist de facto der Anti-Staat, der an der Spitze einer kriminellen Organisation mit riesigen finanziellen Mitteln und sogar mit politischer Deckung systematisch die italienischen Institutionen angegriffen hat.

Wird es wahre Reue sein? Das bezweifle ich!

Charaktere wie Brusca können nicht rehabilitiert werden, sie können nur mit lebenslanger Haft entschärft werden, aber Italien ist ein "zivilisiertes" Land. Am Ende des Tages für die Anzahl der Morde, deren er angeklagt wird, hat Brusca nur gedient 2 Monat für jeden von ihnen.