Lockheed Martin und Microsoft, klassifizierte Cloud und neue Technologien für die amerikanische Verteidigung

(Di Alessandro Rugolo)
29/11/22

Vor einigen Tagen wurde bekannt gegeben, dass die beiden Giganten Lockeed Martin und Microsoft beschlossen haben, eine strategische Allianz einzugehen, die darauf abzielt, die Verteidigungsministerium USA in einigen Bereichen als kritisch angesehen, insbesondere:

• klassifizierte Cloud-Innovationen;

• Künstliche Intelligenz / Maschinelles Lernen und Fähigkeiten im Bereich Modellierung und Simulation;

• MIL-Programme im Bereich F&E;

• Digitale Transformation.

Lassen Sie uns versuchen, etwas mehr über diese vier Makrobereiche zu verstehen.

Die Vereinbarung sieht vor, dass Microsoft für Lockeed Martin bis 2023 eine Struktur aufbauen wird Cloud nach demselben Standard, der zum Erstellen der geheimen Cloud des Verteidigungsministeriums verwendet wird. Auf diese Weise sollen alle "Compliance"-Verfahren für klassifizierte Projekte beschleunigt und die Durchführungszeiten militärischer Programme verkürzt werden.

Laut in mehreren Zeitungen veröffentlichten Aussagen wird Lockeed Martin die erste Nichtregierungsorganisation sein, die unabhängig innerhalb der geheimen Microsoft Azure Cloud der Regierung operiert. 

Was den zweiten Bereich betrifft – Künstliche Intelligenz/Maschinelles Lernen und Fähigkeiten im Bereich Modellierung und Simulation – haben die beiden Giganten eine Zweijahresvereinbarung zur Verbesserung der Fähigkeiten des Verteidigungsministeriums getroffen. Insbesondere im als GEMS (Gaming, Exercise, Modeling and Simulation) bekannten Sektor wird Lockeed Martin in der Lage sein, seine Technologien und Plattformen zu testen, Risiken zu reduzieren und eine Alternative zu militärischen Übungen anzubieten.

Die Vereinbarung mit Microsoft im Bereich 5G.MIL ist Teil der Unternehmensstrategie von Lockeed Martin, die im letzten Jahr auch Partnerschaften mit Intel, Verizon, Radisys und Keysight Technologies geschlossen hat. 5G.MIL soll es ermöglichen, militärische Kommunikation mit taktischen Fähigkeiten zu integrieren, um unter anderem die Kommunikation zur Unterstützung von Operationen zuverlässiger und sicherer zu machen dank weltweit.

Der vierte Makrobereich zielt darauf ab, Geschäftsprozesse zu transformieren und weiterzuentwickeln, indem die Möglichkeiten der digitalen Welt optimal genutzt werden, um interne Prozesse und damit die Wettbewerbsfähigkeit des Unternehmens zu verbessern.

Wie man sieht, sind die Herausforderungen vielfältig und die Interessen auf diesem Gebiet enorm, sowohl wirtschaftlich als auch strategisch, da all diese Allianzen sicherlich Teil der amerikanischen nationalen Sicherheitsstrategie sind.

Um mehr zu erfahren:

https://techcommunity.microsoft.com/t5/core-infrastructure-and-security/...

Lockheed Martin verwendet von Microsoft klassifizierte Cloud – InfotechLead

Lockheed Martin kooperiert mit Microsoft bei klassifizierten Cloud-Diensten für Pentagon (msn.com)

5G.MIL® | Lockheed Martin

FAKTENBLATT: Die nationale Sicherheitsstrategie der Biden-Harris-Administration | Das weiße Haus

Nationale Sicherheitsstrategie zielt darauf ab, neue Herausforderungen anzugehen > US-Verteidigungsministerium > Nachrichten des Verteidigungsministeriums

Bilder: Lockheed Martin

rheinmetal defensive