Offizier der französischen Armee in Ausbildung beim 132 ° Wagenregiment

14 / 02 / 14

Von 13 Januar bis 07 Februar 2014 Lieutenant Xavier Neau, ein Offizier der französischen Armee, absolvierte eine theoretische und praktische Ausbildung im Wagenregiment 132 ° Cordenons.

Die Aktivität war Teil des Ausbildungsprozesses der französischen Rekrutierer, die am Ende ihres Studiums ein Praktikum bei Einheiten der alliierten Armeen absolvierten.

Ziel dieser Praktika ist es, sich mit der Sprache vertraut zu machen, aber vor allem mit den unterschiedlichen taktischen Realitäten der europäischen Armeen, die Teil der NATO sind, in Kontakt zu treten.

Während dieser Zeit war Leutnant Neau an der Konzeption, Vorbereitung und Durchführung aller vom Regiment durchgeführten Trainingsaktivitäten beteiligt und hatte auch die Möglichkeit, die anderen Abteilungen der Panzerbrigade 132 ^ "Ariete" zu besuchen. Die Aktivität erwies sich als wichtiger Moment, um die italienisch-französische bilaterale Zusammenarbeit im Verteidigungsbereich zu festigen und gleichzeitig das gegenseitige Wissen der jeweiligen Organisationen zu vertiefen.

Am Ende des Praktikums drückte der Regimentskommandeur, Colonel Ciro Forte, seine volle Zufriedenheit über die fruchtbare Zusammenarbeit zwischen den jungen Offizieren des Regiments und Leutnant Neau aus.

Quelle: Befehl der Landoperativen Streitkräfte