Nächstenliebe Bingo in Herat

08 / 01 / 14

Die italienischen Soldaten des Nationalen Kontingents in Afghanistan organisierten am Dreikönigstag und am Ende der Weihnachts- und Feiertage ein Wohltätigkeitsbingo, um einige Projekte zugunsten der Bevölkerung von Herat zu finanzieren.

Die vom Oberbefehlshaber des Regionalkommandos West in Auftrag gegebene und von den Alpentruppen des 2 ° - Übertragungsregiments Bozen organisierte Initiative ermöglichte es, etwas mehr als 3.000 - Euro zu sammeln, mit denen die Bänke und Einrichtungsgegenstände für die 16 - Klassenzimmer der Die Schule von Pole Rangina, einem ländlichen Gebiet im Nordwesten von Herat, wurde kürzlich mit Mitteln des italienischen Verteidigungsministeriums eingeweiht und gebaut. Ein Teil des Bingo-Erlöses wird auch zur Unterstützung von Fatima verwendet, einem dreijährigen Mädchen, das betreut wird im Herat-Waisenhaus, weil ihre Mutter Sytara ins Krankenhaus eingeliefert wird und auf eine heikle Operation wartet, nachdem sie sich nach dem Angriff ihres Mannes verletzt hat.

Quelle: EI