Arbeitsorientierung in Bozen

20 / 01 / 14

In Trentino-Südtirol werden die Informations- und Berufsorientierungsaktivitäten zugunsten von Freiwilligen in festen Dienstpositionen in der Region fortgesetzt.

Im Januar letzten Jahres veranstaltete 16 in Bozen in der Kaserne "Vittorio Veneto", dem Hauptquartier des 2-Rundfunkregiments, das Heereskommando "Trentino Alto Adige" mit der Qualifikation "Berufsorientierer" eine Informationskonferenz, in der die Ausbildungsmöglichkeiten erläutert wurden Dies wird durch die im Rahmen des Projekts "Beschäftigungsmöglichkeiten" auf lokaler Ebene festgelegten Verständigungsprotokolle sowie durch die gesetzlich vorgeschriebenen Platzreserven im Rahmen von Ausschreibungen der öffentlichen Verwaltung und durch Vereinbarungen mit öffentlichen Stellen gewährleistet Englisch: www.germnews.de/archive/dn/1996/03/27.html Der Kreislauf der Informationsveranstaltungen zu Hause war auch Anlass für Einzel - und Gruppeninterviews mit Soldaten neben dem Urlaub, von denen ein Teil für die Zulassung zu verschiedenen Berufsbildungskursen der Bundeswehr ausgewählt wurde nächster Start.

Quelle: Heereskommando "Trentino-Südtirol"