Libanon: Ehrenbürgerschaft für italienische Blauhelme

05 / 02 / 14

Der Bürgermeister von Shihin, Rechtsanwalt Wissam Hammoud, hat dem Befehlshaber des westlichen Sektors des Südlibanon (Joint Task Force Libanon), Brigadegeneral Maurizio Riccò, die Ehrenbürgerschaft verliehen - in Anerkennung der Bemühungen der italienischen Blauhelme zur Unterstützung der Bevölkerung für die Verbesserung der Bedingungen für Frieden und Stabilität im Südlibanon.

Zu diesem Anlass lieferten die italienischen Blauhelme auf der Grundlage der "Granatieri di Sardegna" ein CIMIC-Projekt, das mit nationalen Mitteln in der Gemeinde Shihin durchgeführt wurde und aus der Sanierung eines Beckens zum Sammeln von Regenwasser für landwirtschaftliche Zwecke bestand. Der Bau eines Fußballfeldes mit Kunstrasen zugunsten der Jugend des Dorfes und der Umgebung sowie ein mit nationalen Mitteln erworbener professioneller Trockner wurden dem Frauenwaisenhaus in der Stadt Tibnin gespendet, um die Bedingungen zu verbessern der Aufenthalt von siebenundachtzig unter Mädchen und Jugendlichen zwischen den 5 und 16 Jahren, Gäste des Instituts.

Quelle: Italienisches Kontingent im Libanon