Aries nimmt an der "Dragon 19" teil, einer interforce und multinationalen Übung in Polen

(Di Gepanzerte Brigade "Widder")
21 / 06 / 19

Die 132-Panzerbrigade Widder Er nahm an diesen Tagen an der von der polnischen Armee organisierten interkulturellen und multinationalen Übung "DRAGON 19" teil. Dies beinhaltete eine Aktivität, an der 18.000-Soldaten aus 12-NATO-Ländern teilnahmen - Bulgarien, die Tschechische Republik, Kroatien, Deutschland, Italien, Norwegen, Rumänien, das Vereinigte Königreich, die Slowakei, Spanien, die Vereinigten Staaten und natürlich Polen -. mit über 1.500 Land-, Luft- und Seekampffahrzeugen, die gleichzeitig in vier landgestützten Trainingsgebieten in einem Abstand von Hunderten von Kilometern und in einer Reichweite der Marine eingesetzt werden.

Für die Ariete-Brigade, eine Karrenfirma des 32 ° -Regiments, eine selbstfahrende Batterie des 132 ° -Regiments, wurden Strukturen des Logistikregiments aufgereiht. Widder ed Enabler vom 7-Übertragungsregiment, vom 7-Regiment NBC und vom 121-Flugabwehr-Artillerie-Regiment.

Einige Probleme beim Eisenbahntransport des selbstfahrenden 7 PzH des Artillerie-Regiments 132 ° haben den Straßentransfer mit komplexem Brigadenzug erzwungen Widder und das 8 ° Regiment Casilina: eine geplante und organisierte Bewegung, die nur in 48-Stunden stattfindet und in weniger als 50-Stunden durchgeführt wird. Dies erwies sich als hervorragende Gelegenheit für die Ausbildung im strategischen Verkehr sowie als Nachweis der Fähigkeit zur Koordinierung und Zusammenarbeit zwischen Stellen verschiedener Beschäftigungsbereiche ( Befehl der Brigade Widder und das MOTRA-Büro des Logistikkommandos), das es ermöglicht, alle für die Durchführung der Aktivitäten erforderlichen Kampfplattformen rechtzeitig zur Verfügung zu stellen.

Die Übung, deren Thema das Verhalten eines war Kleine gemeinsame Operation Als Teil einer Verteidigungskampagne, die von der NATO nach der Anwendung des 5-Artikels des Bündnisvertrags durchgeführt wurde, hatte sie eine Vielzahl von Zielen, einschließlich der Bewertung der Fähigkeiten der polnischen Panzerdivision 11 ^, Verteidigungsoperationen durch Empfang zu managen und durchzuführen das Vermögen anderer NATO-Länder, die Validierung der 21 ^ polnischen Hochbereitschaftsbrigade für das nächste Jahr (VJTF-Brigade 2020) und der multinationalen Task Force für ABC-Verteidigung (Combined Joint CBRN Defense Task Force mit polnischem Rahmen), die Zunahme Interoperabilität zwischen den Alliierten Streitkräften und die Fähigkeit, die integrierte Feuerunterstützung zum Manöver durchzuführen.

Die Einheiten derWidder nahm an allen Aktivitäten teil, von den Kommandoposten (CPX / CAX) bis zu den im Fokus stehenden (LIVEX), mit der Panzerfirma des 32 ° Regiments und der Batterie von 132 °, umrahmt von der polnischen Panzerbrigade 10 ^ Batterie des in die 121 ^ Polish Brigade eingesetzten 21-Regiments und Kompanie des 7 ° NBC-Regiments des polnischen 4 ° CBRN-Regiments. In diesem Zusammenhang ist es besonders wichtig, dass mit dem DRAGON 19 nach vielen Jahren dieWidder Es ist gelungen, eine taktische Panzergruppe aus den Grenzen des Landes zu bringen, im Einklang mit der Anweisung des Stabschefs der Armee, die schwere Komponente der Streitkräfte neu zu bewerten und zu stärken.

Die Aktivitäten verliefen rasant und belasteten die logistische Unterstützung der verschiedenen Einheiten, die über große Entfernungen verteilt eingesetzt wurden. Der Höhepunkt der Feueraktivitäten fand am 18.Juni statt, als die italienischen Panzereinheiten in Anwesenheit des polnischen Verteidigungsministers vor der heiklen Aufgabe standen, gegnerische mechanisierte Einheiten nach dem Bremsen durch polnische und deutsche Einheiten anzugreifen . Besonders geschätzt werden die Feuerkapazität und die Schussgenauigkeit des Widder und der italienischen PzH, die den Applaus der polnischen Militärbehörden erhielt und großes Interesse an den lokalen Medien weckte.