La Pinerolo hat den 1® SIO 2019 abgeschlossen

(Di Mehrheitsstaat der Armee)
29 / 05 / 19

Die Schulungsaktivitäten zur Erreichung der operativen Fähigkeiten der Einheiten, die der Joint Rapid Reaction Force (JRRF) unterstellt sind, und der Einheiten, die mit der Projektkampagne Forza NEC (Network Enabled Capability) im Rahmen der 1 ^ -Integrationssitzung verbunden sind, wurden abgeschlossen. Operational (SIO) 2019 unter der Leitung der Brigade "Pinerolo".

Die Übung, die Anfang Mai begann, sah die Brigade und die abhängigen Regimenter mit anderen Einheiten von sehr hoch spezialisierten Konnotationen der gesamten Armee zusammenarbeiten, die gleichzeitig in den Polygonen von Torre di Nebbia (BA) eingesetzt wurden. und Torre Veneri (LE). Der Zweck der Übung bestand darin, eine effektive Fähigkeit zu erlernen, mit Hilfe der Befehls- und Steuerungssysteme, taktischen Mitteln sowie individueller Ausrüstung innerhalb des Programms "Sicherer Soldat" vollständig digital zu arbeiten.

Der Befehlshaber der Südoperativen Streitkräfte, General des Corps Rosario Castellano, nahm zusammen mit dem Befehlshaber der Division Acqui, General der Division Fabio Polli, an der letzten Phase der Übung teil. Brigadegeneral Francesco Bruno, Kommandeur der mechanisierten Brigade "Pinerolo", erläuterte während eines Briefings die Aktivitäten der an der 1 ^ SIO beteiligten Einheiten. General Castellano besuchte die im Polygon eingesetzten digitalisierten Kommandoposten und absolvierte eine Levelübung Digitalisierte taktische Gruppe, an einer Stabilisierungsoperation in einem Krisengebiet beteiligt. Durch den Einsatz der Kommunikationssysteme der digitalisierten Kommandoposten konnte der Befehlshaber der südlichen Einsatzkräfte alle Phasen des Manövers einschätzen, das gleichzeitig von den Einheiten durchgeführt wurde, die in den Polygonen von Torre di Nebbia und Torre Veneri stationiert waren.

General Castellano begrüßte alle anwesenden Mitarbeiter und lobte das erreichte Ausbildungsniveau, die Motivation des eingesetzten Personals und die Fähigkeiten, die sowohl bei Einsätzen im In- als auch im Ausland von der Brigade "Pinerolo" als auch von ihr geäußert wurden von allen Mitgliedern, die an der Übung teilgenommen haben.

Im Verlauf der technisch - taktischen Tätigkeit ermöglichte die Synergie zwischen den Systemen und den Mitteln einen Kommunikationsfluss zwischen Digitalisierte Kommandoposten (geolokalisierte Navigation, formatierte Nachrichten, Beobachtungsmanagement, Identifizierung und Engagement von Zielen), mit dem daraus resultierenden Wissen in Echtzeit über die freundliche und feindliche taktische Situation. Während der 1 ^ SIO wurden erstmals die Systeme zur Implementierung von Sicherheit bei der Verwaltung von Informationsdatenflüssen erprobt, die den Einsatz neuer UAV (Unmanned Aerial Vehicle) ferngesteuerter Flugzeuge durch die Taktische Informationsbrigade (BITAT) sowie die Systeme, die die Interoperabilität der Kommando- und Kontrollkapazitäten zwischen der Armeekomponente mit den Seestreitkräften und mit den Luftwaffensystemen ermöglichen, um Informationen über die Positionen der Bodeneinheiten und zu sammeln Übertragen Sie sie digital an die Luftunterstützungsstrukturen, die sie anfordern. Das Forza NEC-Projekt, ein gemeinsames Projekt der Verteidigungsindustrie, zielt darauf ab, die Kommunikations- und Informationsbeschaffungszeiten bei militärischen Operationen mithilfe neuer Informationstechnologien zu verkürzen.