Army Blasters entschärfen die Luftbombe des Zweiten Weltkriegs von 500-Pfund

(Di Mehrheitsstaat der Armee)
26 / 11 / 18

Armeebomber haben eine englische Flugzeugbombe aus 500-Pfund, etwa 230 kg, entschärft, die aus dem Zweiten Weltkrieg stammt und in der Nähe der Stadtverwaltung von Aprilia gefunden wurde. Für die entwaffnende Tätigkeit des Geräts kamen Spezialisten aus dem 21 ° regio genius guastatori von Caserta, der für die Sanierung von Kriegsrückständen in der Provinz Latina zuständigen Armee.

Die von den Präfekturen von Latina und Rom koordinierten Ausrückoperationen begannen um 7:00 Uhr mit der Evakuierung eines Gebiets mit einem Radius von ungefähr 1.800 m. Daher wurden aus Sicherheitsgründen mehr als 3.000-Bewohner evakuiert und der Verkehr ausgesetzt Schiene und vollständige Schließung von Fahrzeugen im gesamten Umland. Um den Räumungsradius zu reduzieren, richtete das Militär von Genio temporäre Eindämmungsarbeiten ein, wodurch die Anzahl der zu evakuierenden Bürger verringert und die Unannehmlichkeiten für die Bevölkerung begrenzt wurden.

Bei 10: 50 über die Armeebomber begann die Entfernung der Pinolen oder der beiden mechanischen Vorrichtungen, um das Gerät zu aktivieren. Die Entpolierungsphase der Bombe endete etwa eine Stunde vor dem ursprünglichen Zeitplan bei 12: 20. Nachdem die Bombe unschädlich gemacht worden war, wurde sie in den Aprilia-Steinbruch Stradaioli transportiert, wo sie bei 15: 10 glänzen sollte.

Die Teams von Armeespezialisten, die täglich im ganzen Land gearbeitet haben, haben seit Anfang des Jahres mehr 1.700-Bomben neutralisiert. Insgesamt wurden in den letzten zehn Jahren mehr als 35.000-Sanierungen vorgenommen. Die Armee ist die einzige bewaffnete Armee, die für die Ausbildung und Aufrüstung der Bomber der Streitkräfte und des bewaffneten Korps des Staates zuständig ist.