Den zweiten Kurs "Charlie" abgeschlossen

(Di Mehrheitsstaat der Armee)
04 / 01 / 19

In den kalten Gewässern von Venedig wurde in den letzten Tagen der zweite amphibische Qualifizierungskurs "Charlie" absolviert, der den Mitarbeitern der Kavallerie-Brigade "Pozzuolo del Friuli" und den abhängigen Regimentern gewidmet war.

Der dreiwöchige Kurs ermöglichte es den Besuchern, grundlegende Kenntnisse über amphibische Operationen und grundlegende Fähigkeiten zu erwerben, um mit dieser Art von Operation zusammenhängende Planungstätigkeiten durchzuführen, spezialisierte amphibische Personalfähigkeiten zu entwickeln, die individuelle Vertrautheit mit dem heimtückischen Betriebsumfeld und vor allem Belastbarkeit.

Als Teil des Unterrichts, der durch die hohen Ausbildungsstandards des Lagunenregiments "Serenissima" als Amphibienarmee sichergestellt wurde, haben die Schüler theoretische und praktische Aktivitäten wie Flussüberquerung, Umstürzen von Booten, Ballast mit Waffe und umfangreichem Lernen und Lernen durchgeführt der technischen taktischen Verfahren, die typisch sind für das Einsatzpersonal in einer amphibischen Umgebung. Im Anschluss an den Kurs "Charlie" können die Brigadekommandeure gewinnbringend als fachkundige Mitarbeiter in einem Kommando eingesetzt werden Landing Force von Nationale Projektionskapazität aus dem Meer. Die ständige Schulung garantiert die notwendige fachlich-professionelle und ethische Vorbereitung, um alle Herausforderungen und Aufgaben zu bewältigen, die der "Pozzuolo del Friuli" auf dem Staatsgebiet und in den Auslandseinsätzen stellen.

Die Kavallerie-Brigade "Pozzuolo del Friuli" unter Brigadier General Giovanni Parmiggiani ist eine vielseitige Brigade des Manövrierens und stellt die Mittel der Armee zur Verfügung Nationale Projektionskapazität aus dem Meer (CNPM).