Das Training für die Zulassung zur Army NCO School ist im Gange

(Di Mehrheitsstaat der Armee)
28 / 08 / 19

Die Kaserne "Soccorso Saloni", Sitz der Armee-Unteroffiziersschule, öffnete am vergangenen Montag die Pforten für 174-Aspiranten, die in Viterbo ankamen, um sich dem Training für die Zulassung zum XXII. Zweijahreskurs (2019-2021) für Armeemarshalls zu stellen.

Begrüßt von den Mitarbeitern der Kommandozeile, die die Studenten während der gesamten akademischen Dauer von zwei Jahren begleiten werden, waren die jungen Aspiranten aus ganz Italien sofort damit beschäftigt, die erforderlichen logistisch-administrativen Aktivitäten abzuschließen, während sie am Nachmittag am Aula Magna vom Institut, trafen sie den Vorsitzenden des Prüfungsausschusses für das Praktikum, der von der Generaldirektion Militär des Verteidigungsministeriums ernannt wurde und der das Praktikumsprogramm und die Bewertungskriterien illustrierte.

Die Besucher werden in den nächsten vier Wochen in vier Bereichen bewertet: Kapazität und physischer Widerstand; Verhaltenserkennung; Leistung in praktischen Anweisungen; Eignung für schulische Aktivitäten.

Im ersten Quartal dieses Jahres haben sich die Bewerber im Rahmen des in Phasen unterteilten öffentlichen Wettbewerbs der Überprüfung kultureller und intellektueller Qualitäten, der Kenntnis der englischen Sprache, der körperlichen Leistungsfähigkeit sowie der Feststellung der psycho-körperlichen Fitness unterzogen und Einstellung.

Am Ende des Praktikums werden die ersten Konkurrenten 129, die nach dem Leistungsranking ausgewählt wurden, zu regulären Kursen zugelassen, was den Traum eines Studentenmarschalls der italienischen Armee krönt.

La Armee-Unteroffiziersschule hat in erster Linie die Aufgabe, Zugführer und Streckenposten mit Spezialisierung auf "Gesundheit" auszubilden, die über eine angemessene technische und berufliche Ausbildung und einen der Rolle entsprechenden kulturellen Hintergrund verfügen. Der Trainingsprozess wird durch die Kombination von Unterricht auf Universitätsniveau (mit dem Ziel, einen Abschluss in "Politikwissenschaften und Internationale Beziehungen" für Personal der Spezialisierung "Kommando" zu erlangen) mit einer intensiven gymnastisch-sportlichen Aktivität zusammen mit einem anspruchsvollen Programm entwickelt von militärischen, theoretischen und praktischen Aktivitäten, die vor Ort in Gebieten und Ausbildungseinrichtungen im ganzen Land durchgeführt werden.

Darüber hinaus wird am Institut der Kurs „Inoffizieller Beamter des Gremiums“ durchgeführt, der die Hauptinstrumente für die Erfüllung der mit der spezifischen Aufgabe verbundenen Aufgaben bereitstellt und das Wissen in ethisch-moralischen und technisch-professionellen Fragen standardisiert of Branca “, das auf die„ Fortbildung “des Personals abzielt, das in die Lage versetzt werden soll, in den verschiedenen Funktionszweigen der Brigade und übergeordneten Kommandos zu arbeiten.