Speed ​​Roller Skating: Air Force Athleten gewinnen drei italienische Titel

(Di Aeronautica Militare)
11 / 09 / 19

Der Badeort San Benedetto del Tronto war Austragungsort der Italienischen Rennmeisterschaften, dem letzten Akt der 2019-Saison für Speed-Roller-Skating. Von der 05 bis zur 07 im September, auf dem Asphaltring der Strecke „Merlini“, forderten sich die besten Skater aus allen Ecken Italiens gegenseitig heraus, darunter auch die Flugzeuge der Luftwaffe.

Das Programm für die Seniorenkategorie wurde durch die Tests der 10.000-Zähler in männlichen und weiblichen Punkten eröffnet. Die ersten, die das Feld betraten, waren die Mädchen, die einen sehr überzeugenden Test gebar, der der Führerin Francesca Lollobrigida den fünfzigsten Karrieretitel einbrachte. Hinter ihm komplettierten Linda Rossi und Laura Lorenzato das Podium. Der männliche Test war ebenso hart umkämpft mit Daniel Niero, der in den Medaillenkampf eintrat und Dritter wurde.

Die Show wurde am Sonntag fortgesetzt, als die 15.000-Ausscheidungsrennen die italienische Meisterschaft beendeten. Bei den Frauen ging Francesca Lollobrigida vor Veronica Luciani und Edda Paluzzi, während bei den Männern die ersten beiden Stufen des Podiums das Vorrecht der Luftwaffe mit dem Triumph von Daniel Niero vor einer fand wieder den ersten Flieger Fabio Francolini. Auf dem Podium stand der zweifache Italiener Giuseppe Bramante.