GSPD: Erste 2018-Rallye für paralympische Militärathleten

(Di Großstaatliche Verteidigung)
01 / 03 / 18

Die Gelegenheit zum Treffen bietet die Möglichkeit, das Potenzial neuer Kandidaten zu bewerten und insbesondere die wahrscheinlichen Athleten zu identifizieren, die an der Auswahl verschiedener Sportarten teilnehmen werden. Was aus diesen Meetings hervorgeht, ist der Wunsch zu tun, die Entschlossenheit und das ständige Engagement, das Bewusstsein, dass der Sport keine Grenzen oder Barrieren kennt.

Denso ist das Programm, das sie involviert in zwei Phasen sehen werden, die erste ist, welche den Psychologen, deren Ziel richtet Zusammenhalt unter den Teilnehmern zu entwickeln und einen elastischen Ansatz, um ihre Lebenserfahrungen durch einen fokussierten Dialog auf dem Vergleich zu fördern und der Austausch ihrer Erfahrungen. Die zweite ist eng mit Sporttraining verbunden und betrifft Leichtathletik, Polygon, Schwimmen, Badminton, Bogenschießen, Rudern.

Invictus Spiele 2018

Alle Disziplinen, die dazu dienen, das Team zu stärken und zu stärken und diejenigen, die an den Invictus Games 2018 teilnehmen werden. Eine der größten Herausforderungen des Rapses ist die richtige Mischung zwischen den Jungen zu schaffen, die aus verschiedenen Realitäten und verschiedenen Streitkräften kommen, aber die ein gemeinsames Ziel haben, die besser ist, um unser Land in den nationalen und internationalen Verpflichtungen darstellen.

Die paralympische Verteidigungssportgruppe wurde nach einer Vereinbarung zwischen der Verteidigung und dem italienischen Paralympischen Komitee gegründet und besteht aus Soldaten, die im Dienst verletzt wurden, die nicht aufgegeben haben und das Land weiterhin in Uniform oder beim Turnen bedienen . Seit ihrer Gründung vor etwas mehr als drei Jahren hat die GSPD national und international zahlreiche Erfolge erzielt. Man denke nur an die Medaillen, die die 41-Athleten des italienischen Teams bei den Invictus Games, den Paralympics und den Meisterschaften mit nach Hause brachten.