"Safe Roads" -Operation in Mailand, versuchte Aggression gegen einen Soldaten

(Di Mehrheitsstaat der Armee)
17 / 09 / 19

In der Nähe der Piazza duca d'Aosta in Mailand hat heute Morgen ein Bürger mutmaßlicher ausländischer Herkunft versucht, einen Soldaten der Operation "Sichere Straßen" anzugreifen.

Während des Kampfes, bei dem ein Soldat eine leichte Nackenverletzung erlitt, wurde das Subjekt von den Soldaten dank der Techniken, die während des Trainings in der militärischen Kampfmethode erworben wurden, sofort immobilisiert.

Anschließend wurde der Angreifer an die Polizei übergeben, während der Soldat in grünem Code in das Fatebenefratelli-Krankenhaus in Mailand gebracht wurde.

Foto: EI-Repertoire