Erster Kurs "Close Quarter Battle Skills" zu Gunsten der Generaldirektion Staatliche Sicherheit (GDSS)

(Di UNIFIL)
26 / 01 / 18

Abgeschlossen am Fuße von Shama, dem ersten Gang Nahkampffertigkeiten zugunsten des tatsächlichen Personals bei Generaldirektion für Staatssicherheit (GDSS) von den ITALBATT-Friedenstruppen, dem von Italien angeführten Bataillon, das im Südlibanon stationiert ist und auf dem 183 ° Fallschirmregiment "Nembo" und dem 3 ° Fallschirmregiment "Savoia Cavalleria" basiert.

Der Kurs, der von den Ausbildern des 183 ° Parachute Regiments "Nembo" entwickelt wurde, wurde mit theoretischen und praktischen Lektionen in Bezug auf die Bewegung in städtischen Gebieten, die Techniken des Ausbruchs und der Sanierung von Gebäuden und die technisch-taktischen Verfahren auf Teamebene durchgeführt. für den Kampf in städtischen Gebieten und endete mit einer Übung, bei der die Einheit auf Zugebene aufgerufen wurde, eine "Cordon & Search" -Operation einer Stadt zu planen und durchzuführen, die innerhalb der Basis von Shama simuliert wurde, z Suche und Erfassung eines verdächtigen Gegenstandes.

Der Kommandeur von ITALBATT, Oberst Cristian Margheriti, unterstrich die Bedeutung dieser Art von Aktivitäten, die mit den libanesischen Kollegen durchgeführt wurden: "Moment der Ausbildung, bei der Fachleute aus beiden Ländern Seite an Seite arbeiten, um ihre Methoden auszutauschen und die Synergien zu festigen, die sie jeden Tag als Protagonisten im südlichen Libanon sehen."