Italienisches Militär zur Unterstützung der afghanischen Armee

(Di TAAC-W HQ)
15 / 01 / 18

"Die Aktivitäten der italienischen Instruktoren sowie ein konkreter Beitrag in der Operationsplanungsphase zeigen ihre Wirkung vor Ort. Die Erfolge der nationalen Armee führten zur Entartung einiger Terrorzellen und zur Verlagerung neuer fortgeschrittener Stützpunkte , nützlich für eine bessere Kontrolle des Territoriums“. Mit diesen Worten äußerte sich der Kommandeur des afghanischen 207-Armeekorps zu der Beratungstätigkeit zugunsten der afghanischen nationalen Armeeabteilungen, die von einem Team italienischer Militärausbilder im Distrikt Kushk-e Kohna um 80 durchgeführt wurde km nördlich von Herat. Die Aktivität endete am Freitag 12 und sollte das afghanische Militär bei der Planung und Kontrolle einer heiklen Operation zur Bekämpfung einer Terrorzelle unterstützen.

Periodic Train Advise Assist (PTAA) ist die Abkürzung für Trainingstätigkeiten und Unterstützung von Sicherheitskräften, die „zu Hause“ in Gebieten außerhalb der Camp Arena - dem Hauptquartier des nationalen Kontingents - durchgeführt werden und nicht durchgeführt werden können Sie finden täglich statt und werden daher regelmäßig auf der Grundlage der Anfragen organisiert, die die afghanischen Sicherheitskräfte an italienische Ausbilder richten. Diese Beratungsanfragen, die den Einsatz von italienischem Militärpersonal bei kinetischen Aktivitäten ausschließen, fallen mit den Planungs- und Durchführungsphasen der operativen Aktivitäten gegen den lokalen Ausbruch zusammen.

Die Anwesenheit eines Vertreters der Dorfvorsteher des Distrikts während der PTAA bestätigte auch die Zustimmung und den Dank der Bevölkerung für die Arbeit der afghanischen Sicherheitskräfte, um dem Aufstand entgegenzuwirken und der Bevölkerung eine erfolgreiche Zukunft zu sichern ganzes Land.

Die Arbeit der italienischen Berater - zu der auch die Aktivitäten der PTAA gehören - wird im Rahmen der Mission Resolute Support (RS) mit der Hauptaufgabe entwickelt, Armee und Polizei zu schulen, zu beraten und zu unterstützen, obwohl sie die Verantwortung übernommen haben Für die Sicherheit ihres Landes müssen sie weiterhin von den Beratungs- und Hilfstätigkeiten profitieren, durch die sie Fortschritte erzielen und für die von ihnen abgedeckte Funktion zunehmend autonom und effektiv werden können.