MIBIL: Training der libanesischen Präsidentengarde

(Di Großstaatliche Verteidigung)
03 / 03 / 18

Der nach ihm benannte Kurs wurde gestern mit der Abschlussfeier zur Vorlage der Teilnahmebescheinigungen abgeschlossen Infanteriezug TTPs Erfrischung organisiert von der italienischen bilateralen Militärmission im Libanon (MIBIL) zugunsten des Personals der Präsidentengarde, für die Sicherheit des Präsidenten der Libanesischen Republik, General Michel Aoun, zuständiges Gremium.

An der Veranstaltung nahmen neben den libanesischen Militärbehörden der Verteidigungsattaché der italienischen Botschaft im Libanon, Oberst Massimiliano Sforza, und der Missionskommandeur, Oberst Stefano Giribono, teil.

Der Kurs Infanteriezug TTPs Erfrischung Es wurden 2 Wochen entwickelt, um die Bildung eines homogenen Zuges unter dem Sicherheitsbataillon der XNUMX zu gewährleisten Präsidentengarde, eine Einheit, deren Hauptaufgabe es ist, die physische Sicherheit des Präsidentenpalastes von Baabda-Beirut und der damit verbundenen militärischen Strukturen zu gewährleisten.

Die italienischen Ausbilder haben die grundlegenden Konzepte veranschaulicht, die die Tätigkeit der Konstitution von a regeln Beobachtungsposten, die Hinrichtung eines Mobiler Check-Point und die Military Combat Method (MCM) in Bezug auf Paraden, Perkussions- und Waffenaufbewahrungsverfahren.

Während des Kurses wurde viel Platz für praktische Aktivitäten zur Verfügung gestellt: Durch Polygon-Schießübungen und die Implementierung von Einsatzszenarien konnte das libanesische Militär das, was es aus den theoretischen Lektionen gelernt hatte, in die Praxis umsetzen.

Das Ergebnis der Ausbildungstätigkeiten zugunsten des libanesischen Militärs war daher äußerst zufriedenstellend. Es hat das ausgeprägte Interesse der libanesischen Behörden an der Zusammenarbeit mit den italienischen Streitkräften gestärkt und die Gültigkeit des Einsatzes und des Ausbildungsprojekts voll bestätigt. Genau aus diesem Grund werden im Laufe der 2018 weitere 9-Kurse dieser Art entwickelt, die zusammen mit den in der 2 durchgeführten 2017-Kursen die verfahrenstechnische Aktualisierung des gesamten Sicherheitsbataillons der XNUMX ermöglichen Präsidentengarde Libanesen.

Die im Libanon tätige italienische bilaterale Militärmission im Libanon (MIBIL) organisiert, leitet und koordiniert Schulungs- und Bildungsmaßnahmen zugunsten der libanesischen Streitkräfte und stellt sich in den breiteren internationalen Kontext, der die Institutionen des Nahen Ostens unterstützen soll um seine Gesamtkapazität zu erhöhen.