Libyen: kein italienisches Militär am Angriff auf den Flughafen Misurata beteiligt

(Di Großstaatliche Verteidigung)
27 / 07 / 19

In Bezug auf den nächtlichen Angriff auf den Flughafen Misurata wird bestätigt, dass kein italienisches Militär beteiligt war und die vom italienischen Militärkontingent genutzten Infrastrukturen nicht beschädigt wurden.

Das italienische Kontingent in Libyen ist im Rahmen der bilateralen Hilfs- und Unterstützungsmission (MIASIT) für das nordafrikanische Land im Einklang mit den von den Vereinten Nationen festgelegten Interventionslinien tätig.

Das Kontingent umfasst Personal mit der Aufgabe, medizinische Hilfe und Unterstützung, Schulung, Schulung, Beratung und Betreuung zu leisten.

In Tripolis befindet sich auch ein Marineschiff mit logistisch-technischen Unterstützungsaufgaben für die libyschen Seestreitkräfte im Rahmen der nationalen Operation "Safe Sea".

Foto: SMD-Archiv