LIBYA: Carabinieri vervollständigen die Ausbildung der Grenzpolizei

27 / 03 / 14

Im Rahmen der italienischen Militärmission in Libyen haben die Ausbilder des Carabinieri-Corps kürzlich im Ausbildungszentrum von Tripolis die Ausbildung von einunddreißig libyschen Soldaten des Grenzschutzes, der libyschen Grenzpolizei, abgeschlossen.

Am Ende des intensiven Trainings führte das libysche Militär eine Übung durch, um den erreichten Stand der Vorbereitung zu überprüfen.

Die libyschen Polizeibeamten erlangten die Qualifikation eines "Bedieners" durch eine Schulung, in der sie eine Stadt patrouillieren, auf einen Hinterhalt reagieren und die Evakuierung verwundeter Personen verwalten und koordinieren konnten.

Die in wenigen Monaten erreichten Vorbereitungen werden es dem libyschen Militär ermöglichen, die Grenzen Libyens zu überwachen und die Ölquellen zu schützen.

In der 2014 sind weitere Kurse in verschiedenen Bereichen der öffentlichen Ordnung geplant.

Im Rahmen des G8-Pakts arbeitet Italien mit Libyen zusammen, um lokale Sicherheitskräfte auszubilden, um ihre Kapazitäten zu festigen und die Verteidigung der Bürger und die Stabilität der neuen Demokratie zu gewährleisten.

Quelle: SMD