Libanon: CBRN-Verteidigungstraining abgeschlossen

(Di UNIFIL)
19 / 02 / 18

Es endete auf Befehl des Westsektors der UNIFIL mit italienischer Führung auf Basis einer Fallschirmjägerbrigade Donnerkeil, der Kurs zur Abwehr von Angriffen mit chemischen, biologischen, radioaktiven und nuklearen (CBRN) Wirkstoffen zugunsten von 10-Einheiten der libanesischen Streitkräfte.

Der von den Mitarbeitern des 7 ° Regiments entwickelte ABC - Verteidigungskurs "Cremona", umrahmt von der Kampfunterstützungs-Bataillon Es wurde vom West Sector Command der UNIFIL in praktische theoretische Lektionen unterteilt, um die Techniken zur Erkennung und Abwehr von Angriffen mit chemischen, biologischen oder radioaktiven Agenzien zu veranschaulichen.

Die Aufgaben des 7 ° Biological and Chemical Nuclear Defense Regiments (NBC)

Das 7 ° NBC-Regiment hat seinen Sitz in Civitavecchia und hat als einziges in Italien die Aufgabe, sich gegen CBRN-Gefahren zu verteidigen, die Sicherheit des italienischen Einsatzpersonals durch chemische und radiologische Kontrollen im gesamten Verantwortungsbereich zu gewährleisten, chemische Analysen an Lebensmittel, radiologische Überwachung der von italienischen Patrouillen zurückgelegten Strecken und des Transits von und zum Mutterland.

Gemeinsame Übungen und Synergien zur Stabilisierung des gesamten Gebietes

Gemeinsame Ausbildung zwischen der Friedenstruppen Italiener und die libanesischen Streitkräfte sind nicht nur ein grundlegender Aspekt für einen reibungslosen und sicheren Betrieb, sondern auch eines der wichtigsten Elemente der UNIFIL-Mission, um weiterhin die Stabilität des Gebiets zu gewährleisten.