Libanon, Bint Jbail: Die ersten Projekte, die die 2018-Bevölkerung unterstützen, wurden eingeweiht

(Di UNIFIL)
08 / 01 / 18

Es fand in Anwesenheit von Brigadegeneral Rodolfo Sganga, dem Kommandeur der Bint Jbeil, statt Westsektor der italienischen Unifil auf Basis einer Fallschirmjägerbrigade DonnerkeilEinweihungsfeier für zwei wichtige Projekte, die mit Mitteln der italienischen zivil-militärischen Zusammenarbeit durchgeführt wurden.

Insbesondere wurden neue Verkehrsschilder geliefert und installiert sowie andere beschädigte Schilder ersetzt und die Photovoltaik-Beleuchtungsanlage im Palast der Präfektur Union von Bint Jbeil geliefert und installiert.

Diese Projekte sind auf Ersuchen des Präsidenten der Gemeinde Bint Jbeil, ing. Atallah Chaeyto und der Qaimaqam von Bint Jbeil, prof. Khalil Dbouk, tragen dazu bei, zusätzlich zu den Energieeinsparungen durch den Einsatz von Photovoltaikmodulen die Effizienz des Straßennetzes erheblich zu verbessern und die Sicherheitsbedingungen für die lokale Bevölkerung zu verbessern.

UNIFIL hat seit den ersten Jahren seines Einsatzes in der 1978 eine starke humanitäre Neigung, sich den Folgen von Kriegen und Besatzungen im Südlibanon zu stellen. Die UNIFIL-Kontingente, wie das von Italien geführte Kontingent im westlichen Teil des Südlibanon, leisten medizinische, zahnmedizinische, veterinärmedizinische und andere Hilfe und führen verschiedene Schulungsprogramme für Menschen in Bereichen wie IT, Sprachen, Pizzaproduktion, Strickwaren usw. durch. Yoga, Taekwondo und viele andere.

Italien und UNIFIL sind immer mit der Bevölkerung, der Bevölkerung und der Bevölkerung des Libanon.