Lettland: Urban Reaper-Übung abgeschlossen

(Di Großstaatliche Verteidigung)
30 / 10 / 19

Das in der lettischen Mission eingesetzte italienische Kontingent beendete die Übung in Estland Urban Reaper bestehend aus einer Gefechtsausbildung in urbanisierten Umgebung, in Zusammenarbeit mit dem "erweiterte Forward-Präsenz, eFP Estland Der Zweck der betrieblichen Ausbildung ihrer operativen Fähigkeiten und die Zusammenarbeit mit anderen Ländern der Atlantischen Allianz zu verbessern.

Der Einsatz der schweren Infanterie-Kompanie fand im vergangenen Oktober auf 18 im Trainingsgebiet von Nursipalu in der Gemeinde Somerpalu (Estland), etwa 230 km nordöstlich von Ādaži (Lettland), statt.

Im Bereich wurde in sehr realistischen Ausbildungsaspekte für einen Zeitraum von fünf Tagen intensiver Aktivität durchgeführt, beide Simulationssysteme, sowohl die durch die Ausübung gebotenen Möglichkeiten, die einen kleinen komplexen urbanen repliziert. Die Aktivität wurde, indem das Anschnallen Bereich entwickelt, den Eingang und die Neutralisation von feindlichen Elementen vorhanden, die Aufarbeitung, die Anreicherung und Verteidigungs Gebäuden.

Die Übung wurde in Zusammenarbeit mit kanadischen und spanischen Peer-Einheiten unter Einsatz von Einzelwaffen mit Munition vom Typ "Simunition" durchgeführt.

In diesem Zusammenhang wurde das Unternehmen geschult, um Sprengfallen und EOD (Explosive Ordnance Disposal) zu identifizieren, woraufhin die spanischen SAPPER-Einheiten die Beseitigung der Hindernisse beantragten (Verletzung).

Die Aktivität ermöglichte es, das Personal auszubilden und zusammenzufassen, die technisch-taktischen Verfahren für die Verwendung der gelieferten Ausrüstung zu perfektionieren, die Befehls- und Kontrollkapazität der Einheit zu implementieren und den Grad der Integration und Interoperabilität mit den Einheiten von zu erhöhen gleiches Niveau.

Das italienische Kontingent in Lettland im Rahmen der entfaltete Baltic Wächter, entkernt von der Brigade Bersaglieri Garibaldi, basierend auf dem in Cosenza stationierten 1 ° Bersaglieri-Regiment, ergänzt durch eine Operationseinheit auf Zugebene und Personal des in Persano und anderen Einheiten der Armee stationierten 4 ° -Wagenregiments.

Das EFP ist eine Verteidigungsmaßnahme, die voll und ganz im Einklang mit dem internationalen Engagement der NATO steht. In diesem Sinne handelt es sich um ein konkretes Bemühen um die Wahrung des Friedens, da es eine Verstärkung des Abschreckungsprinzips des Bündnisses darstellt