Kosovo: Die Übung "Silver Sabre 2018 - 1" endete

(Di Großstaatliche Verteidigung)
01 / 05 / 18

In Anwesenheit des Kommandanten der KFOR, Generaldivision Salvatore Cuoci, wurde die Übung in den letzten Tagen beendet Silberner Säbel 2018 - 1, eine der komplexesten und wichtigsten Schulungsaktivitäten, die von der KFOR organisiert und durchgeführt werden, um die Einsatzmöglichkeiten des kosovarischen Sicherheitssystems in Notsituationen zu testen und zu verbessern.

Die KFOR, die zwischen den Stützpunkten von Camp Film City, Camp Pomozatin und dem Militärflughafen von Slatina stattfand, arbeitete in voller Synergie mit allen im Kosovo tätigen Sicherheitsorganisationen: der Mission der Europäischen Union für Rechtsstaatlichkeit im Kosovo (EULEX) und der Kosovo-Polizei (KP), Kosovo-Sicherheitskräfte (KSF), Kosovo-Agentur für Katastrophenschutz (EMA) und Kosovo-Sicherheitsrat (KSC).

Das "Silver Sabre 2018 - 1" wurde in zwei Phasen durchgeführt: Die erste war der Schulung der Kommandeure der verschiedenen Einheiten und des jeweiligen Personals gewidmet, um die Befehls-, Steuerungs- und Koordinierungsfähigkeiten zu testen und die Interoperabilität auf der Grundlage von zu implementieren unterschiedliche Beschäftigungsniveaus; Die zweite, die heute vor Ort stattfand, sah das Eingreifen der operativen Einheiten vor, die in der Lage waren, die Koordinierungsverfahren als Reaktion auf die verschiedenen Aktivierungen anzuwenden, von der Massenkontrolle zur Wiederherstellung der öffentlichen Ordnung bis zu Eingriffen zugunsten des öffentlichen Nutzens .

Das Notfallmanagement wurde durchgeführt, indem das gesamte Sicherheitssystem in der Region getestet wurde, angefangen bei der Gemeinde bis hin zur Zentralregierung des Kosovo. Daher war es möglich, die Fähigkeit zum Eingreifen und Notfallmanagement für alle zu testen delegierte Organisationen und Institutionen, die jeweils ihrem Mandat und ihren institutionellen Pflichten nachkommen.

Der Kommandeur der KFOR, General Cuoci, sprach in seiner Rede vor dem Personal am Ende der Übung über den Zweck und die operativen Ziele von Silberner Säbel als Kernaktivität der KFOR. "Das Ziel der NATO und der KFOR ist es, die Kapazitäten und Kompetenzen der Sicherheitsorganisationen und -institutionen im Kosovo bei der Bewältigung von Naturkatastrophen und anderen Arten von Notfällen umzusetzen, und die KFOR ist weiterhin bestrebt, ihre Unterstützung bis zum Mission wird nicht abgeschlossen sein “.

Es überrascht nicht, dass "Enduring Commitment" das Motto ist, das General Cuoci als 22-Befehlshaber der KFOR gewählt hat. Dies ist ein Beweis für das ständige Engagement bei der Verfolgung der für die NATO-Mission im Kosovo gesetzten Ziele.