Irak: TFP bietet tierärztliche Unterstützung für die K9-Vermögenswerte lokaler Sicherheitskräfte

(Di Großstaatliche Verteidigung)
11 / 06 / 18

Zum ersten Mal hat die italienische Armee der Task Force "Präsidium" auf Ersuchen des irakischen Amtskollegen den Antiterroreinheiten IED (K9) der irakischen Antiterroreinheiten (Terrorismusbekämpfung - CTS) durch ein Ad-hoc-Programm zur Förderung der vollen Effizienz der CTS-Einheiten, die an den sensiblen Punkten der Verteidigungsorganisation des Mosul-Damms eingesetzt werden.

Le Terrorismusbekämpfung Sie nutzen die K9-Assets als Mittel zur Bekämpfung des Terrorismus an den Hauptstraßen-Sperrpunkten, die zum Dammbereich führen, der von der DDR besetzt wird Dimonios des Infanterieregiments 151 ° "Sassari". Die geschätzte und wichtige Struktur im Kampf gegen die Bedrohung durch mögliche Autobomben - Fahrzeug Bourne Improvised Explosive Device - es muss ständig in voller physischer und betrieblicher Effizienz aufrechterhalten werden. Aus diesem Grund hat die Task Force "Präsidium" auf Ersuchen des Terrorismusbekämpfung Mit dem sie im integrierten Verteidigungssystem des Mosul-Damms zusammenarbeiten, haben sie die irakischen K9-Einheiten durch ein genaues Veterinärkontrollprotokoll unterstützt, das von den spezialisierten italienischen Veterinärstrukturen festgelegt wurde.

Das Veterinärprotokoll soll die heikle Arbeit der irakischen Sicherheitskräfte, die in Koordination mit der Koalition an der Bekämpfung der terroristischen Bedrohung beteiligt sind, am besten unterstützen.

Die italienische Unterstützung für irakische K9-Einheiten hat sich insbesondere zum Ausdruck gebracht und wird sich auch weiterhin durch Besuche und die Verabreichung von Behandlungen zum Ausdruck bringen - dies wird durch Anweisungen zum Tiermanagement untermauert - mit dem Ziel, die Verbreitung von krankmachenden Pathologien, die die zur Behandlung verwendeten K9-Assets unwirksam machen, zu reduzieren. Kampf gegen den Terrorismus.

Die Task Force "Praesidium", die auf dem Infanterieregiment 151 ° "Sassari" im Rahmen der Operation "Inherent Resolve" basiert, ist die Task Force, die für den Schutz des Mosul-Staudamms in Abstimmung mit lokalen Sicherheitskräften wie z Terrorismusbekämpfung, Nationaler Sicherheitsdienst e Irakische Polizei.

Die Task Force "Praesidium" gewährleistet nicht nur die Verteidigung des Staudamms, ein Gebiet von strategischem Interesse für den Irak, sondern auch die Sicherheit des militärischen und zivilen Personals der USACE und der italienischen Arbeiter, die an der Sanierung der Infrastruktur beteiligt sind.