Irak: Abschluss der C-IED-Ausbildung

(Di Mehrheitsstaat der Armee)
06 / 06 / 18

Das italienische Militär der Operation Prima Parthica, haben den 6 ° Kurs erfolgreich abgeschlossen Counter Improvised Explosive Device zugunsten der irakischen Sicherheitskräfte der Autonomen Region Kurdistan.

Der Kurs wurde in Zusammenarbeit mit dem Militär der anderen acht Nationen, die die Kurdistan Training Coordination Centre (KTCC) dauerte 5-Wochen zugunsten des 1 ° Unterstützungsbefehl und war darauf ausgerichtet, die Fähigkeiten von Kurdische Sicherheitskräfte gegen die IED-Bedrohung.

Insbesondere die Ausbilder der italienischen Armee haben eine Ausbildung zu Gunsten des 19-Militärs (Unteroffiziere und Soldaten) in der Identifizierung, Erkennung, Entartikulation und Rückgewinnung improvisierter Sprengkörper absolviert. Der Kurs gliedert sich in zwei Hauptphasen: eine erste gemeinsame Anfangsphase, in der die Komponenten des improvisierten Handwerks, ihre Funktionsweise und Klassifizierung sowie die Grundbegriffe der Forschungs-, Identifizierungs- und Berichterstattungsfähigkeiten der IED erläutert wurden; eine zweite Phase, in der sich die Teilnehmer auf die Erforschung und Berichterstattung des IED (Kurs Entdecken) und in den Techniken der Exartikulation und schnellen Sanierung der IED selbst (Kurs Besiegen).

Die militärische Führung der Sicherheitskräfte von der autonomen Region Irakisch-Kurdistan, während der Zeremonie der Auslieferung von Urkunden für die Teilnahme, ausgedrückt Worte der Anerkennung für die von den Spezialisten der italienischen Armee Genie geleistete Arbeit, während Anerkennung der Bedeutung von um diese Typologie des Themas zu vertiefen, in der Hoffnung auf die Fortsetzung von Kursen mit einem hohen technischen Inhalt.

Die KTCC besteht aus über militärische 350 aus 8 europäischen Ländern, darunter Italien, Deutschland, Niederlande, Finnland, Schweden, Großbritannien, Ungarn und Slowenien, Teil der „Koalition Global“ ist im September 2014, erstellt den Terrorismus zu besiegen International und DAESCH. Italien um 110 beitragen Instruktoren italienische Armee der größte Beitrag und auf turnusmäßig mit Deutschland, stellt den Kommandant des multinationalen Trainingskoordinationszentrums im irakischen Kurdistan.
Die Mitarbeiter von KTCC geschult nahm an den Kämpfen gegen die selbst ernannten Islamischer Staat und setzt die Sicherheit der jetzt von ISIS Bereichen befreit, um sicherzustellen, die nationalen Anstrengungen erleben - und noch im Gange - für die Niederlage DAESH und den internationalen Terrorismus.