Kurse für das afghanische Militär abgeschlossen

(Di Mehrheitsstaat der Armee)
20 / 11 / 19

In dieser Woche habe ich einige Schulungen für afghanische Sicherheitskräfte (Afghan National Defense Security Forces - ANDSF) bei Herats Train Advise Assist Command West (TAAC-W) in Afghanistan absolviert.

Die italienischen Instruktoren von "Mountain Warfare" haben nach fünfwöchiger Tätigkeit die ersten afghanischen Instruktoren des 207-Armeekorps der afghanischen Nationalarmee (ANA) für grundlegende Techniken der Bewegung und des Kampfes in den Bergen qualifiziert. Dies ist ein Fortgeschrittenenkurs, der von Mitarbeitern des Alpinen Trainingszentrums und der Alpenbrigaden „Julia“ und „Taurinense“ unterrichtet wird. Dies ermöglicht insbesondere den Mitarbeitern der 1 ^ -Brigade der ANA, ihre im Bergumfeld beschäftigten Mitarbeiter selbständig zu schulen.

Die Aktivität endete mit einer Übung in den Bergen, an der sie gemeinsam mit dem afghanischen Militär, italienischen Soldaten des Lagunenregiments "Serenissima" und des Alpenkorps teilnahmen.

Die Ausbilder des Lagunenregiments "Serenissima" führten den ersten Kurs "Small Unit Leader Basic Infantry" durch, indem sie die ersten afghanischen Ausbilder des Lagunenregiments "Serenissima" ausbildeten Regionales militärisches Ausbildungszentrum von Herat. Der Kurs ermöglichte es den Schülern, die für die Infanterie typischen technischen und taktischen Abläufe zu verfeinern.

Der TAAC-W steuert derzeit die Kavallerie-Brigade "Pozzuolo del Friuli" unter dem Kommando von Brigadegeneral Giovanni Parmiggiani, der bei den Feierlichkeiten zur Übergabe der Abschlusszeugnisse die Professionalität und den Einsatz des Militärs und des Militärs unterstreichen wollte Afghanische Polizisten während der Trainingsaktivitäten: "Der Erfolg dieser Kurse zeigt die Wirksamkeit des von der TAAC-W durchgeführten Trainings, der Beratung und der Unterstützung der NATO.".

TAAC-W, ein von Italien geführtes NATO-Kommando, setzt sich aus Soldaten aus 8-Staaten zusammen, die alle zu einem einzigen Zweck zusammengeschlossen sind, um zur Ausbildung, Unterstützung und Beratung der afghanischen Sicherheitskräfte beizutragen, um die Mission zu erleichtern Voraussetzungen für die Schaffung eines Rechtsstaats, glaubwürdige und transparente Institutionen und vor allem autonome und gut ausgerüstete Sicherheitskräfte.