Afghanistan: Fotoausstellung in Camp Arena

(Di Großstaatliche Verteidigung)
17 / 10 / 18

In den letzten Tagen die Basis der Camp Arena, Sitz des italienischen Kontingents TAAC-W (Zugbegleitungs- und Unterstützungskommando West) auf Brigadebasis Pinerolo Auf einer Mission in Afghanistan war dies die Szene einer von der Herat Journalist Association ins Leben gerufenen Fotoausstellung "The Stranger Look".

In einem Wirbelwind aus Licht- und Schattenfarben haben die Journalisten künstlerische Fotografien gezeigt, die menschliche Gesichter, atemberaubende Landschaften und Einblicke in das Leben von gestern und heute in Afghanistan darstellen, die den Männern und Frauen des Kontingents tiefe Emotionen vermittelt haben.

Ähnlich wie die Association of Modern Art "Visual Art", ehemaliger Gast des italienischen Kontingents, engagiert sich die Journalistenvereinigung auch sehr aktiv für die Verteidigung der Rechte von Frauen und arbeitet mit ihr bei der Organisation und Durchführung von Initiativen zugunsten der weiblichen Welt. .

Das italienische Kontingent in Afghanistan unterstützt weiterhin die Gegenwart und die Zukunft der afghanischen Frauen durch gezielte Projekte und Veranstaltungen zur Förderung ihrer Integration in die Institutionen und in die Gesellschaft. Insbesondere ist daran zu erinnern, was im vergangenen September geschehen ist, als qualifizierte Vertreter der Innen - und Verteidigungsminister von Kabul und der Gender-Berater di Entschlossene Unterstützungveranstaltete ein Seminar zur Förderung der Integration von weiblichem Personal in die afghanischen Sicherheitskräfte.

Darüber hinaus setzt sich die Professionalisierung von Frauen, die den afghanischen Nationalen Verteidigungskräften (ANDSF) angehören, dank des Engagements der Militärische Beratungsmannschaft der Armee und der Polizeiberatungs-Team Arma dei Carabinieri, die in den letzten Monaten im Hinblick auf die bevorstehenden Parlamentswahlen Hochschulkurse organisiert und durchgeführt haben.

Die Arbeit des Beirat Italiener sind Teil der Mission der Resolute Support (RS) der NATO mit der Hauptaufgabe, den afghanischen Sicherheitskräften Schulungen, Beratung und Unterstützung anzubieten, um ihre Funktionalität und ihre Fähigkeit, sich selbst zu ernähren, zu verbessern.