Afghanistan: Rotation des Train Advise Assist Command West

(Di Großstaatliche Verteidigung)
12 / 06 / 18

Am heutigen Vormittag fand am Flughafen Herat die Zeremonie statt, um die Führung des Train Advise Assist Command West (TAAC W), des multinationalen NATO-Kommandos und der von Italien geführten Interforces, das in der westlichen Region Afghanistans als Teil der NATO tätig ist, zu ändern Mission Entschlossene Unterstützung (RS). Die Brigade "Sassari" wurde nach sechs Monaten Ausbildung, Beratung und Unterstützung zugunsten der örtlichen Sicherheitskräfte von der Brigade "Pinerolo" abgewechselt.

An der Zeremonie nahm der italienische Botschafter in Kabul, Roberto Cantone, dem Befehlshaber des NATO-Kommandanten der Streitkräfte von Brunssum, teil. General Riccardo Marchiò, der Befehlshaber der Mission Entschlossene Unterstützung John W. Nicholson, der italienische Senior Representative Gen. der Division Massimo Panizzi als Vertreter des Kommandanten der Operationelles Kommando des Inter-force Summit und alle höchsten afghanischen Zivil- und Militärbehörden in der westlichen Region.

Die gen. In seiner Rede dankte Marchiò dem Oberbefehlshaber der Brigade Gianluca Carai und den eingesetzten Sassarini für die hervorragenden Ergebnisse und formulierte den Brigadegeneral Francesco Bruno und seine Einheiten mit den besten Wünschen für die heikle und grundlegende Aufgabe das erwartet sie.

Die gen. Nicholson hingegen hat die zahlreichen Aktivitäten des TAAC W im sechsmonatigen Verantwortungsbereich von "Sassari" nachgezeichnet und unter Berufung auf einige bedeutende Operationen, wie z. B. Unterstützung "zu Hause", den afghanischen Sicherheitskräften in von Herat entfernten Gebieten mitgegeben Die Sassarini setzten sich selbst für längere Zeit in den verschiedenen Provinzen der westlichen Region ein, um die lokalen Partner zu unterstützen, die unabhängig voneinander während der Planungs- und Abwicklungsphasen militärischer Aktivitäten gegen den Einsatz tätig waren. Der außergewöhnliche Beitrag, den das italienische Kontingent während der Operationen zur Sicherung der mit der Einweihung der Bauarbeiten für die TAPI-Gaspipeline verbundenen Bereiche geleistet hat, unter dem Vorsitz des Präsidenten der Republik Afghanistan, Ashraf Ghani, und anschließend während des Treffens des Präsidenten mit dem Kommandanten der Oberster Alliierter Befehlshaber Europa (SACEUR), General Curtis Scaparotti, begleitet von vier Botschaftern bei der NATO.

Die gen. Nicholson hob auch hervor, wie die von Italien angeführte Westregion im Hinblick auf Sicherheit, wirtschaftliche und soziale Entwicklung die besten Ergebnisse im ganzen Land erzielt hat - darunter die hohe Integration und Schulbildung von Frauen - und auch in Bezug auf die Landkontrolle, mit über 84% der Bevölkerung unter dem Einfluss staatlicher Institutionen. Konkrete Ergebnisse, die das Engagement und das Engagement italienischer Soldaten zeigen, die sich in Afghanistan von 2002 bis heute abgewechselt haben.

Für den Befehl der Brigade "Pinerolo" ist es die zweite Amtszeit in Afghanistan; Zur selben Zeit übernahm das Infanterieregiment 9º "Bari" die Task Force ArenaVerantwortlich für die Sicherheit und Unterstützung der Aktivitäten des italienischen Kontingents im Wechsel des Infanterieregiments 152 ° "Sassari".