Afghanistan: die Eskorte des Provinzgouverneurs und Herats Generalstaatsanwalt, ausgebildet von den italienischen Streitkräften

(Di TAAC WEST HQ)
30 / 01 / 18

Der Kurs endete mit einer Zeremonie zur Vorlage der Teilnahmebescheinigungen Persönliches Sicherheits-Escort-Team (PSET) für die Begleitung und den Schutz von VIPs, organisiert von den Ausbildern des italienischen Kontingents in Herat zugunsten von neun Polizisten der Afghan Uniform Police (AUP).

Ausbildung
Der vom Police Advisor des Police Advisor Team (PAT) vorbereitete Kurs, der auf einem theoretisch-praktischen Programm aufbaute, dauerte 2-Wochen und stellte nicht nur die unabdingbare Harmonie zwischen den Teammitgliedern her, sondern bestimmte auch die anzuwendenden Verfahren in den Schülern Implementieren Sie mit Automatismus, Synchronität und Klarheit das Management der Bedrohungen, um dem VIP den Schutz und die Sicherheit zu garantieren.

die Verwendung
Aufgrund der erzielten Ergebnisse wurde das neu beförderte Team Scorta von den Leitern der Provinzpolizei ausgewählt, um den höchsten Zivilbehörden von Herat, nämlich dem Provinzgouverneur und der Staatsanwaltschaft, Schutz zu gewähren.

Die Aufgaben der AUP
Die afghanische Einheitspolizei ist eine der in Afghanistan anwesenden Polizeikräfte und bietet ihren Diensten im städtischen Kontext Positionen der öffentlichen Sicherheit, des VIP-Schutzes und der Bekämpfung der Volkskriminalität, vergleichbar mit den Carabinieri und der Staatspolizei in Italien. Sie unterscheidet sich von der afghanischen Zivilpolizei (ANCOP), die bei der Ausrüstung, der Lieferung schwerer Rüstungsgüter und der Verwendungsadresse die afghanische Nationalarmee, die Nationalarmee, bei Operationen zur Aufstandsbekämpfung und zur Terrorismusbekämpfung unterstützt .

Italienische Unterstützung
Der PSET-Kurs ist Teil der Schulungs- (Train) und Beratungsaktivitäten (Advise and Assist), die das italienische Kontingent zugunsten der afghanischen Armee und Polizei durchführt, um "Spezialisten" für Geheimdienste auszubilden. Im Gegensatz zu improvisierten Geräten, Einsatz von Mörsern und Artillerie, Kontrolle des Luftraums durch gezielte Kurse, Seminare und Symposien.