Letzte Ammaina Flagge von Euro Ship und Air Ship

(Di Marina Militare)
04 / 10 / 19

Arsenale di Taranto, Baukai, 2 Oktober 2019 18.30 Stunden: Einundzwanzig Kanonenrohlinge markieren die letzten Momente des Betriebslebens von zwei Einheiten der Marine, der Fregatte der Maestrale-Klasse. Euround das Offshore-Patrouillenboot der Soldatenklasse, aviere nach 35 und 36 Jahren Tätigkeit im Dienste von Institutionen bzw. der Gemeinschaft in den Ruhestand treten.

Der formelle Akt, die letzte Flagge, unter dem Vorsitz des Stabschefs der Marine, des Teamadmirals Giuseppe Cavo Dragone, und des Oberbefehlshabers der Marine, des Teamadmirals Donato Marzano, der die Schlachtflaggen vom Kommandanten erhielt , Korvettenkapitän Giovanni Battista Tuli. Bekämpfe Flaggen, die im Heiligtum der Fahnen der Streitkräfte am Altar des Vaterlandes in Rom aufbewahrt werden.

Mit der Streichung von den Rollen der Militärflotte von Nave Euro und Nave aviere Der Prozess der Verkleinerung und Modernisierung der Marineflotte geht weiter.

Ein "Marine-Notfall" -Programm zur Eindämmung des Phänomens der Mittelverknappung, das durch die mit dem außerordentlichen Plan des 2014-Stabilitätsgesetzes eingeführten finanziellen Interventionen ermöglicht wird und das den Streitkräften ein modernes, effizientes und ausgewogenes Instrument für die Luftfahrt ermöglicht alle seine Bestandteile und in der Lage, zeitgemäße und wirksame operative Fähigkeiten zur Erfüllung der Aufgaben des Instituts und der von der Politischen Behörde festgelegten Aufgaben zum Ausdruck zu bringen.

"Dieser Plan - sagte Admiral Cavo Dragone in seiner Rede - es hat nur einen Weg begonnen, der fortgesetzt werden muss, vor allem um einige Kapazitäten anzupassen ".