Drei neue Raiders für den Comsubin

(Di Marina Militare)
26 / 01 / 18

In der historischen Basis des Varignano-Areals der "Teseo Tesei" Submarine und Incursor Grouping Group wurde die Errungenschaft des grünen Baretts von 3 raider young sailors gefeiert, der vor etwa einem Jahr zusammen mit anderen 21-Kollegen ein hartes Training absolvierte.

In Anwesenheit des Oberbefehlshabers der Marineteams, Teamadmiral Donato Marzano, ehemaliger Kommandant von Comsubin und Gemeinsame Operation für spezielle Operationen (COFS) und von den Zivil- und Militärbehörden von La Spezia haben die offiziellen 1- und 2-Subprofessoren das Patent von einem Raider erhalten und sind Teil der Special Forces of Navy geworden. Insbesondere neue 2-Patente stammen aus der Registrierung von Freiwilligen mit einem festen Vorwahlkennzeichen von einem Jahr, wodurch Incursor nur zwei Monate nach Eintritt in die Streitkräfte Zugang zum Einführungskurs erhalten kann.

Gleichzeitig mit der Lieferung der baskischen da raider hat die italienische Vereinigung der Unterwasseraktivitäten (FIAS) das Militär 3 auch Patente öffnen FIAS-CMAS (Confédération Mondiale des Activités Subaquatiques) gegeben, international anerkannten, durch direkte Äquivalenz von attestiert ausgehend von Comsubin, vom Bund aus 2017 umgesetzt.

Werden Incursore bedeuten einen spannenden und einzigartigen Beruf zu leben, mit der Möglichkeit, eine spannenden und lohnenden Karriere in der Abteilung für Special Forces italienische bekanntesten und bekannt in der Welt. Sie können ein Betreiber der sein Betriebsgruppenräuber, sowie durch den Besuch der Marineakademie von Livorno und der Nicht in Auftrag gegebene Schulen der Marine, Teilnahme an einem besonderen Wettbewerb für Freiwillige im Fixed Prison für ein Jahr (VFP1), das den direkten Zugriff auf die Comsubin School ermöglicht. Die Bekanntmachung wird jährlich im Amtsblatt veröffentlicht. Weitere Informationen finden Sie auf der Website der Marine.