In Taranto 385 Freiwillige in festen festen jährlichen (VFP1) schwören Treue an die Italienische Republik

(Di Marina Militare)
06 / 10 / 18

Für die 385-Jugendlichen, die gestern den Treueeid auf die Italienische Republik geleistet haben, war dies ein Moment voller Emotionen und Zufriedenheit.

Unter den stolzen Blicken der zahlreichen Angehörigen, die am Petty Officer der Marine von Taranto teilgenommen hatten, schworen sie in Anwesenheit des Kommandanten der Marineschulen, des Admirals der Division Alberto Bianchi und der zivilen, religiösen und militärischen Behörden, um an dem Ritual teilzunehmen ", der feierliche Moment der Zeremonie, um den offiziellen Eintritt in die große Familie der Marine zu besiegeln.

Die VFP1 von 3 ° 2018 haben für ihren Kurs den Namen "Pharus" (Leuchtturm) gewählt, um den richtigen Kurs für den Kurs zu symbolisieren, und das Motto "donec ad metam" (vom Ziel inspiriert) Pflichten aus dem Status des Militärs.

Konteradmiral Lorenzo Rastelli, Kommandant des Ausbildungsinstituts, unterstrich "Das Hauptziel der Schule ist es, ehrliche, moralisch integrale Bürger zu bilden, die fest an den Grundwerten Treue, Disziplin, Ehre, Respekt, Solidarität und Liebe zum Vaterland verankert sind""Nur mit diesen Werten geschultes Personal, das motiviert und geschult ist, kann aktiv und effektiv im Dienst der Gemeinschaft tätig werden".

Nach dem Eid werden die freiwilligen Helfer der Kategorie "Nocchieri di Porto" in Mariscuola Taranto an dem zweiwöchigen Spezialisierungskurs "Servizio Difesa Installations" oder dem Kurs "Master of Cuisine and Canteen" mit einer Dauer von vier Tagen teilnehmen Wochen.

Freiwillige der Kategorie "Matrosen" bleiben noch vier Wochen im Institut, um ihre Grundausbildung zu absolvieren, bevor sie sich auf die Schiffe der Navy begeben.