Das Kooperationsabkommen zwischen dem Navy Hydrographic Institute und dem United Kingdom Hydrographic Office wurde erneuert

(Di Marina Militare)
23 / 01 / 19

Die Erneuerung des Kooperationsabkommens zwischen dem Navy Hydrographic Institute (IIM) und dem UK Hydrographic Office (UKHO) wurde gestern unterzeichnet, um kartografische Produkte, Informationen und Daten aus dem Bereich Wasser-Ozeanographie sowie den Austausch von Daten zu teilen Know-how im hydrografischen Bereich und den dazugehörigen Disziplinen.

Das Treffen zwischen den Direktoren war auch eine Gelegenheit für eine nützliche Diskussion über aktuelle Probleme und zukünftige Herausforderungen in diesem Sektor, die sich auf die Umwelt beziehen. Blue Economy und die ständig wachsende Geschwindigkeit, mit der Produktupdates verfügbar gemacht werden können, um die Anforderungen der Benutzer zu erfüllen und einen hervorragenden Service für die Community zu gewährleisten.

Für den Direktor des UKHO war dies auch eine Gelegenheit, das Hydrographic Institute of Navy zu besuchen und die darin durchgeführten Arbeiten und Aktivitäten zu würdigen, insbesondere was bisher bei der Modernisierung und Automatisierung der Produktionsprozesse der Kartografie und der nautischen Dokumentation sichergestellt wurde. .

Nach ihrem Ausscheiden erneuerten die Direktoren ihre Absicht, eine immer engere Verbindung zwischen ihren jeweiligen Instituten aufrechtzuerhalten, um im Hinblick auf zukünftige Kooperationen Personalschulung, Prozessinnovation und Datenmanagement einzubeziehen.