Die Marine trainiert im Golf von Taranto

(Di Marina Militare)
21 / 03 / 19

Von der 11 bis zur 14 im März waren die Gewässer des Golfs von Taranto die Bühne für eine Trainingsphase, an der zehn Marinekommandos des Marinegeschwaders der Divisionen von Taranto und Brindisi sowie das Augusta Patrol Forces Command, ein U-Boot, teilnahmen neue Generation und zwölf Flugzeuge, darunter Jets und Hubschrauber der Naval Aviation, flankiert von Luftpatrouillenflugzeugen.

Das Training wurde unter der Leitung von Befehl im Kopf des Marinegeschwaders (CINCNAV) durfte die effektive Anwendung der in der NATO-Versammlung geltenden grundlegenden Arbeitsverfahren testen.

Logistische Unterstützung an Bord des Schiffes Ätna, der Kommandeur der zweiten Naval Division von Tarent (COMDINAV2), Divisionsadmiral Aurelio De Carolis, übte den taktischen Befehl des maritimen Geräts aus.

Diese Trainingsphase ist neben den regelmäßigen periodischen Vorbereitungszyklen auch für zwei weitere Aspekte von besonderer Bedeutung. Die erste ist die Vorbereitung auf die nächste große Übung, die "OPEN SEA", die die Marine normalerweise jedes Jahr in zwei halbjährlichen Sitzungen abhält. Der zweite Aspekt betrifft den Bereitschaftsgrad des Stabes der Zweiten Marineabteilung, der in seiner besonderen Doppelrolle als COMITMARFOR dazu benannt wurde, den 1 im vergangenen Januar und den gesamten 2019 den Leitfaden der Reaction Force Maritime Component beizubehalten schnelles Wachstum der NATO.