Die 1 ° Gruppe der MM fliegt südlich des Kaps der Guten Hoffnung

23 / 02 / 14

Die Hubschrauber der Ersten Gruppe, die während der Marinekampagne der 30 Naval Group mehrere Trainingseinsätze durchgeführt haben und in den letzten Tagen über den Himmel Madagaskars geflogen sind, haben einen neuen Rekord aufgestellt: den südlichsten Punkt, den die Gruppe jemals geflogen hat.

Die "Aufzeichnung" erfolgt nach fast drei Monaten Navigation und nach mehr als 137 Flugstunden, die Sie fliegen. Die Konzentration der Flugbesatzungen wird für einen Moment nur durch einen Ausruf der Freude des Kabinenleiters, des Leiters der 1-Klasse, Giuseppe Verdi, während der Besatzungsleiter, Lieutenant Riccardo Ferri, und der Co-Pilot, Lieutenant Fabio Mariani, gebrochen , beobachten Sie den Breitengrad, der 31 ° 02,40 'Sud erreicht.

Nachdem die "ISAF" -Mission der 2010 / 2010 mit der Mission "White Crane" in Haiti in 2011 den höchsten Längengrad im Westen erreicht hat, lächelt die First Helicopter Group heute zufrieden nach vorne zu seinem neuen Ziel erreicht.

Quelle: Militärische Marine