Hubschrauber der Mare Sicuro Operation führen eine medizinische Evakuierung durch

(Di Marina Militare)
28 / 01 / 18

Gestern Nachmittag, am Samstag, Januar 27, nach einem Antrag des Generalkommando des Hafens, nationaler Koordinator der Rettung auf See, der Zerstörer Durand de la Penne und die Fregatte Bergamini sie intervenierten für eine medizinische Evakuierung.

Das Eingreifen der Hubschrauber der beiden Einheiten der Marine, in dem Bereich als Teil der Flottenbetriebseinrichtung Sicheres Meer, Es wurde notwendig, 3 6 Erwachsene und Kinder, gerettet auf See von der NGO zu evakuieren Wassermann, Zeigte auf, welche unheilbar an Bord Krankheiten. Wenn die Patienten dank ein kompliziertes Manöver mit den Winden zurückgewonnen, die Hubschrauber wurden in Richtung Sfax, Tunesien gerichtet.

Gelandet in Sfax Patienten wurden von dem örtlichen Krankenhauspersonal begrüßt, in der Lage Pathologien zu behandeln.

Die heutige Tätigkeit ist das Ergebnis einer kontinuierlichen und effektiven Koordinierung zwischen der Marine, dem allgemeinen Kommando der Hafenbehörden und der Marittime Rettungsleitstelle von Tunis, und das Büro für den Verteidigungsoffizier der italienischen Botschaft in Tunis.

der Betrieb Sicheres Meer, Underway seit 12 2015 März bietet sie für den Einsatz einer Marine-Einsatz-Mission mit Präsenz, Überwachung und Sicherheit im Seeverkehr im zentralen Mittelmeer, nach nationalem Recht und internationalen Abkommen. Die Anwesenheit der Marineluftgerät auf hoher See gewährleistet den Schutz der Interessen der Nationen im Meer und un`adeguata Rahmen Sicherheit für alle Schiffe des Staates, und nicht in der Forschung, Rettung und Fischerei.