Patentierte junge 23-U-Boote

(Di Marina Militare)
28 / 09 / 19

23 sind die jungen "Delfine", von denen 20 Volunteers in Fixed Stop des 1-Jahres, die 14 im September letzten Jahres im Rahmen der feierlichen Zeremonie in Taranto, am Fuß der U-Boote der Marine, das Patent von Submariner erhalten hat.

Alle haben 16 intensive Wochen der Fachausbildung und einer anspruchsvollen Abschlussprüfung bestanden. In diesem Fall verbrachten sie ein 7-Studium bei den Banken und Simulatoren der U-Boot-Schule und das anschließende 9-Programm zum "Eintauchen" an Bord der Unterwassereinheiten der Marine, um die erworbenen technischen Begriffe zu vertiefen und in die Praxis umzusetzen und auf diese Weise zu testen seine "Einstellung" zum besonderen Leben an Bord eines hochtechnologischen U-Bootes.

Die Zeremonie unter dem Vorsitz des Kommandanten der U-Boote, Konteradmiral Andrea Petroni. Er sah auch die Teilnahme des U-Boot-Dekans, Admiral Giuseppe Arena, und einer Delegation der Nationalen U-Boot-Komponente der ANMI.

Als der Kommandant der U-Boote den vollen Einstieg der jungen Leute in die Fachgruppe feierte, wollte er betonen, dass "der Weg, der auf Sie wartet, sicherlich nicht einfach, herausfordernd und komplex sein wird, aber ich bin sicher, Ihnen diese beträchtlichen Befriedigungen zurückgeben wird das gipfelt in dem Bewusstsein, jeden Tag auf See und an Land einen einzigartigen Beruf zu verrichten, in dem Bewusstsein, keine "Super-Männer oder -Frauen" zu sein, sondern gewöhnliche Menschen, die besondere Dinge tun.

Mit diesen Worten hat Admiral Andrea Petroni das neu patentierte Unternehmen begrüßt und die grundlegende Arbeit der Unterstützung von Familien bei der täglichen Arbeit der Seefahrer hervorgehoben.

Die Übergabe der "Delfino" an den neuen U-Boot-Fahrer durch den ersten Leutnant Giuseppe Giannotti, den ältesten im Dienst, war eine symbolische Passage zwischen der alten und der neuen Generation. Dies bestätigt, wie wichtig der Transfer der edelsten moralischen Werte und Traditionen zur Marine ist.

Ein U-Boot-Fahrer zu werden, bedeutet, einen aufregenden und einzigartigen Beruf zu leben, mit der Möglichkeit einer überzeugenden Karriere und einer kontinuierlichen Ausbildung, an Bord von technisch fortschrittlichen Fahrzeugen zu arbeiten und eine Welt zu erkunden, die Unterwasserwelt, die zusammen mit dem Weltraum die letzte Grenze des Genres darstellt Mensch.

Sie können auch ein Navy Submariner werden, indem Sie am Wettbewerb für einjährige Fixed Stop Volunteers (VFP1) teilnehmen, der derzeit durchgeführt wird, oder nachdem Sie die Livorno Naval Academy oder die Petty Officers von Taranto oder La Maddalena besucht haben.