Der Helikopter der italienischen Luftwaffe rettet Angler, die von Krankheiten befallen sind

(Di Aeronautica Militare)
06 / 10 / 18

Ein Fischer, der an Bord seines Fischerbootes an einem Herzinfarkt litt, wurde letzte Nacht von einem Hubschrauber HH-139 des 82esimo Centro C.SAR gerettet. (Kampf Suche und RettungForschung und Relief) der 15esimo Stormo dell'Aeronautica Militare. Der Hubschrauber, auf den Anweisungen des Flugbetriebes von Poggio Renatico und einen Arzt und eine Krankenschwester von 118, nahm das Schiff über 19.10 nautische Meilen zu erreichen war vom Flughafen von Birgi bei 70 bestiegen zu haben süd- westlich von Trapani.

Sobald das Boot erreicht ist, hat die Besatzung einen Retter an Bord gebracht, um den Fischer auf die Rettung mit einer Winde mit Evakuierungsdreieck vorzubereiten. Die Mannschaft hat in der Gegend kommt zu 19.35 und hat die Wiederherstellung von fünfunddreißig, auch durch den Einsatz von Nachtsichtgeräten durchgeführt (NYG - Night Vision Goggles) und dann Strecke von Trapani nach dem Militärflugplatz machen, wo es bei 20.30 gelandet ist. Der junge Fischer wurde dann in einem Krankenwagen umgeladen und der Pflege des 118 überlassen. Der Träger nahm sofort die normale Bereitschaft für den nationalen SAR-Alarm wieder auf.

Das 82esimo Center ist eine der Abteilungen des 15 Stormo der Luftwaffe, die 24-Stunden an 24, 365-Tagen im Jahr ohne Unterbrechung die Suche und Rettung der in Schwierigkeiten befindlichen Flugbesatzungen garantiert. zu gemeinnützigen Handlungen wie der Suche nach Vermissten auf See oder in den Bergen, der notfallmedizinischen Beförderung von lebensgefährlichen Patienten und der Rettung schwerer traumatisierter Personen, die unter allen Wetterbedingungen operieren. Seit ihrer Gründung bis heute haben die Crews des 15 Stormo mehr lebensbedrohliche Menschen als 7200 gerettet. Seit Mai haben 2018 82-Besatzungen Feuerwehrkapazitäten erworben, indem sie am Waldschutzgerät des Zivilschutzes und der Region Sizilien teilgenommen haben.