Frau in Lebensgefahr transportiert in der Nacht von Panarea nach Messina

(Di Aeronautica Militare)
04 / 01 / 18

Mitten in der Nacht startete auf Wunsch der Präfektur Messina ein HH-139-Hubschrauber des 82 ° SAR-Zentrums vom Flughafen Trapani, um eine 79-Frau in unmittelbare Lebensgefahr zu bringen, die dringend Hilfe auf der Insel Panarea benötigt spezialisierte Pflege.

Der Militärhubschrauber, der auf der Insel Panarea ankam, lud die Frau an Bord und begab sich dann in die Poliklinik von Messina, wo der Patient dem medizinischen Personal des Krankenhauses anvertraut wurde.

Die besonderen meteorologischen Bedingungen und der Nachtflug haben die Bergungsoperationen besonders komplex gemacht. Das Ausbildungsniveau der Besatzungen, die Eigenschaften der gelieferten Maschinen und der Einsatz spezieller Geräte und Techniken, wie beispielsweise die Verwendung von Nachtsichtbrillen, sind wie in diesem Fall häufig die einzigen handhabbaren Komponenten der Luftwaffe erfolgreich die schwierigsten Notsituationen dank ihrer besonderen Fähigkeit, während des Tages, in der Nacht und bei Randwetterbedingungen zu verwenden.