Start auf Alarm für zwei Abfangjäger der nationalen Luftverteidigung

(Di Aeronautica Militare)
17 / 09 / 18

Gestern morgen haben zwei F-2000 Eurofighter-Kampfflugzeuge der italienischen Luftwaffe, die einen Alarmdienst zur Verteidigung des nationalen Luftraums durchführten, einen sofortigen Startbefehl (im Fachjargon "Scramble") zum Abfangen und abstellen ein Antonov AN-26-Flugzeug der ukrainischen Firma Vulkan Air im Flug von Tanger nach Fiumicino, das den Funkkontakt mit den Flugverkehrsbehörden verloren hatte.

Die beiden an den 4 ° Stormo von Grosseto gelieferten Flugzeuge starteten von ihrer Basis in 8: 20 etwa im Auftrag des CAOC (Combined Air Operation Center) von Torrejon, der für die Überwachung der Luft in der Region zuständigen NATO-Organisation. und sie führten die Operation unter der Kontrolle der Operationsräume des Überwachungs- und Verteidigungssystems der italienischen Luftwaffe durch.

Nach ein paar Minuten des Starts erreichten die beiden Abfangjäger das zivile Flugzeug, um die Art des Problems zu überprüfen. Visuell festgestellt, dass es keine Notfallbedingungen gab, eskortierten die zwei F-2000 das Flugzeug, bis es den Abstieg in Richtung Flughafen Fiumicino begann, dann kehrte zur Basis zurück.