Internationale Zusammenarbeit zwischen dem 14 ° Stormo und dem Ejército des Spanischen Aires

(Di Aeronautica Militare)
03 / 02 / 17

Im vergangenen Januar beendete 28 auf dem Flughafen von Lanzarote (Kanarische Inseln, Spanien) die Tätigkeit der internationalen Zusammenarbeit im Bereich der Funkkommunikation zwischen der 71 ° -Gruppe des 14 ° Stormo und dem entsprechenden 403 ° Escuadrón des Kartografischen Zentrums y Fotográfico ( CECAF) des spanischen Ejército del Aire, dessen Ziel die Kontrolle von Flugsicherungssystemen des Typs TACAN ist, die an Bord von Marineeinheiten der spanischen Marine eingesetzt sind.

Dank der gemeinsamen Nutzung des gleichen Missionssystems (Unifis 3000-Konsole) war es möglich, eine rentable gemeinsame Kalibrierungsaktivität durchzuführen, mit der die Besatzung der 14 ° Stormo die Ergebnisse mit denen des spanischen Kollegen vergleichen und ihre Kenntnisse in der XNUMX-Konsole festigen konnte spezifischer Bereich der Flugsteuerung der Funkunterstützung auf der mobilen Plattform.

Das P180 RM-Flugzeug hat erneut seine Merkmale Vielseitigkeit, Autonomie und Wirtschaftlichkeit unter Beweis gestellt und die Kontrolle über beide Marineplattformen mit einem einzigen Flug von etwa drei Stunden beendet, um die Fähigkeiten und Kenntnisse zu erwerben, die für die künftige Flugkontrolle erforderlich sind von nationalen oder internationalen Seegütern, die mit TACAN-Funkunterstützung ausgestattet sind.