Abschluss des 4 ° -Kurses "Flight Procedures Designer"

(Di Aeronautica Militare)
18 / 10 / 17

Am Freitag, den 13-Oktober, fand die Abschlussfeier des 4 ° -Kurses in Anwesenheit von Oberst Dario Tarantino in der Ausbildungsabteilung für Luftraumkontrolle von Pratica di Mare statt. Flight Procedures Designer. Der Hochspezialisierungskurs ist Teil des von der RACSA durchgeführten Spezialisierungskurses, der unter diesen Umständen von der umfassenden Zusammenarbeit der RACSA profitiert hat Geotopographisches Luftfahrtinformationszentrum (CIGA).

Während des Kurses wurde ein sehr intensives Schulungsprogramm gemäß der nationalen und internationalen Gesetzgebung durchgeführt, das aus theoretischen Vorlesungen im Klassenzimmer und praktischen Übungen bestand, die zum Erlernen der Methoden zur Gestaltung eines Instrumentenflugverfahrens unter Einhaltung der Sicherheitsniveaus und erforderlich waren Abstand zu Hindernissen, die für eine sichere Flugabwicklung nützlich sind.

Tatsächlich ist die von der ICAO geforderte Qualifikation für die Ausübung der Tätigkeit am Service und Verfahren für Lufträume der CIGA, die 365-Tage im Jahr in enger Abstimmung mit den militärischen und zivilen Luftfahrtbehörden für die Gestaltung von Instrumentenflugverfahren, Radarkarten und Luftraum im Zuständigkeitsbereich der Luftwaffe betreibt.

Oberst Tarantino bedankte sich beim CIGA-Kommandeur Oberst Comini für die aktive Mitarbeit und Verfügbarkeit, die seine als Lehrer angestellten Mitarbeiter bei der Absolvierung des Kurses zeigten.

Die RACSA, abhängig von der 9-Luftwaffenbrigade "Nachrichtendienst, Überwachung, Zielerfassung und Aufklärung - Elektronische Kriegsführung" (ISTAR - EW), ist das Ausbildungsgremium der Luftwaffe, das die Aufgabe hat, den Offiziersoffizier des Unteroffiziers und die Truppe der Luftwaffe auszubilden alle Streitkräfte, die für die Kontrolle der Luftverteidigung, des Luftverkehrs und der Meteorologie zuständig sind.