Die Auswahl für die Rekrutierung neuer Raider wurde abgeschlossen

04 / 08 / 14

Am Freitag, dem 25-Juli, unterzog sich 23 drei Wochen lang der ersten Auswahlphase zwischen Offizieren, Unteroffizieren und Truppensoldaten, um 12-Räuber zu rekrutieren, mit dem Ziel, die Spezialeinheit der Luftwaffe zu versorgen.

Das vorselektive Verfahren besteht aus einer Reihe sehr anspruchsvoller physischer und psychischer Tests. Die Soldaten, die alle aus den verschiedenen Abteilungen der Streitkräfte kamen, wurden nach strengen medizinischen Untersuchungen und psychologischen Tests auf den Aufstieg zum Seil, Abseilen, Schwimmen, Tauchen vom Trampolin, Transport zu den Feuerwehrmännern und Klimmzügen geprüft und Biegen zu den Parallelstangen, Laufen mit Geschwindigkeit und Ausdauer, sowie drei 20 Kg Ballast-Läufe mit Rucksack, jeweils für 10, 15 und 20 Km.

Die militärischen 12, die die erste Phase durchlaufen haben, werden in Kürze in einem etwa 14-Monate dauernden, ebenso selektiven Prozess teilnehmen, der aus dem Kurs BIAM (Grundkurs für Luftwaffen-Luftwaffen-Räuber) besteht, der an der 17-Herde durchgeführt wird , von den Furbara-Raid-Instruktoren.Große Motivation und Opferbereitschaft müssen die neuen Raider gerade wegen der Besonderheit und der Feinfühligkeit der Funktionen, die das Personal der Spezialeinheiten ausübt, auszeichnen.

Jedes Jahr veröffentlicht die Direktion für die Beschäftigung von Militärpersonal der Luftwaffe eine Aufforderung zur Einstellung von Personal, das als Vorreiter fungiert. Die Suche, die zwischen den Reihen des bereits im Dienst befindlichen Militärpersonals durchgeführt wird, richtet sich an Mitarbeiter, die nicht älter als 32 Jahre sind, der folgenden Rollen: Offiziere, normale oder spezielle Rolle in SPE, Marschälle, jede Kategorie / Spezialität, Sergeants, jede Kategorie / Spezialität, ständige Diensttruppe, mit jeder Kategorie / Spezialität sowie VFP4 nach Abschluss von mindestens dem ersten Dienstjahr.

Quelle: 17 ° Wing Incursori - Furbara (RM) - Kap. Cristina Ferdinandi