Bürger in unmittelbarer Lebensgefahr von Brindisi nach Pisa mit Flugzeugen der italienischen Luftwaffe dringend transportiert

(Di Aeronautica Militare)
23 / 09 / 16

Heute transportierte ein Falcon 900-Flugzeug der italienischen Luftwaffe einen italienischen Staatsbürger von 35-Jahren in unmittelbarer Lebensgefahr von Brindisi nach Pisa für den anschließenden Krankenhausaufenthalt in einem örtlichen Krankenhaus.

Der medizinische Notfalltransport wurde von eingerichtet Gipfelsituation Raum des Flugbesatzungskommandos auf Ersuchen der Präfektur Lecce und nach Genehmigung des Vorsitzes des Ministerrates.

Das Flugzeug der 31 ° Stormo von Ciampino (Rom) startete von seiner Basis in 17.00. Nach der Abholung des Patienten vom Flughafen Brindisi bei 18: Mit dem Flugzeug 40 ging es nach Pisa, wo es um 20.15 landete und anschließend mit dem Krankenwagen zum Zielkrankenhaus transportiert wurde.