United States Space Force: den Weltraum erobern

(Di Alessandro Rugolo)
22 / 12 / 18

Vor einigen Tagen wurde bekannt, dass Präsident Trump den Befehl erteilt hat, das "Militärkommando des Weltraums" zu schaffen.
Natürlich sind die Vereinigten Staaten schon lange an militärischen Operationen im Weltraum beteiligt, aber in diesem Fall handelt es sich um eine erstklassige organisatorische Änderung, die neue US Space Force in der Tat wird es der sechste Wehrdienst der Vereinigten Staaten von Amerika sein, wie:
- US-Armee;
- US Marine Corps;
- US Navy;
- US Air Force;
- US-Küstenwache.

Nach einem Dokument (noch inoffiziell) aus gesehen DefenseNews Die neue Niederlassung wird in das US Air Force Department aufgenommen.
Der neue Dienst wird unter der Leitung eines Generalbeamten stehen, der auf das neue Unterstaatssekretariat für Raumfahrt angewiesen ist. Er wird auch aus einer aktiven Dienstkomponente und einer Reservekomponente bestehen und muss sowohl die Kampf- als auch die Unterstützungsfunktion darin ausbauen. und wird für offensive und defensive Operationen im Weltraum aktiviert.

Die Aussage scheint die Beziehung zwischen "Weltraum" und "Luft" zu klären, wobei der erste zumindest zeitweise dem zweiten untergeordnet wird. Nun müssen wir auf die Ausgabenprognosen für die nächsten Jahre in diesem Sektor warten, um zu verstehen, ob die Initiative ein wirksames Follow-up haben wird. Die Entstehung des neuen Dienstes kann nicht von einem angemessenen Betrag getrennt werden, der für die ersten Erfordernisse erforderlich ist.

Aus strategischer Sicht geht die Initiative von Präsident Trump in die Richtung, so schnell wie möglich eine Domäne zu besetzen, die von den anderen "Supermächten" immer häufiger genutzt wird: China, Indien und insbesondere Russland, aber nicht nur.

Sie wundern sich vielleicht, was wird die Europäische Union in einem so wichtigen Sektor sowohl für die zukünftige Entwicklung der Industrie aus der Sicht der militärischen Strategie. Der Steuerraum ist in der Tat ein weiterer Schritt in Richtung der US-Vorherrschaft so versuchen, den Weltrekord zu halten zunehmend in Frage gestellt.

Räumliche Initiativen gibt es auf dem europäischen Gebiet, aber das Fehlen einer echten gemeinsamen Außenpolitik (mit der Folge einer mittel- und langfristigen Entwicklungsstrategie) könnte die künftigen Entwicklungen des Sektors bremsen und dies wird unserer Meinung nach der Fall sein Wenn die EU aufwacht, wird die "Weltraumdomäne" bereits wunderschön "kolonisiert".

Im Moment können wir nicht anders als zuschauen ...

Um mehr zu erfahren:
- https://www.defensenews.com/space/2018/12/20/trumps-new-space-force-to-r...
- https://www.defensenews.com/space/2018/12/13/will-the-space-force-sit-un...

(Foto: US-Luftwaffe)