Trotz der Kontroverse ist das F-35-Programm richtig

24 / 12 / 14

Das US-Verteidigungsministerium gibt bekannt, dass es das für die 35 F-36 bei 2014-Flugzeugen festgelegte Produktionsziel erreicht hat. Mit dem neuesten in diesem Jahr gelieferten Jäger baute Lockheed Martin insgesamt 109-Flugzeuge für die USA und die Partnerländer des Programms.

Die letzte JSF, bekannt als CF-19, war die erste F-35C (Flugzeugträger-Variante), die an das Marine Corps ausgeliefert wurde.

Der Jäger wird den VFA-101 "Grim Reapers" der 33 ° Fighter Squadron zugeteilt, die in der Eglin-Basis in Florida stationiert sind. Der CF-19 wird zum Trainieren von Piloten auf dem F-35C verwendet.

Jeder F-35 besteht aus tausend 300-Komponenten, die in den US-Bundesstaaten 46 und in zehn weiteren Ländern der Welt hergestellt werden.

Hier sind die im 36 gelieferten 35 F-2014:

23 F-35A - US-Luftwaffe2 F-35A - Royal Australian Air Force 4 F-35B - US-Marinekorps7 F-35C - US-Marine und US-Marinekorps

Die 36 F-35 Lightning II wurden in folgenden Basen zugewiesen:

19 - Luke-Luftwaffenstützpunkt, Glendale, AZ14 - Eglin-Luftwaffenstützpunkt, Valparaiso, FL2 - Luftwaffenstützpunkt, Beaufort, SC1 - Luftwaffenstützpunkt, Yuma, AZ.

Das "C" -Modell kostet rund 130 Millionen Dollar, aber Lockheed ist bestrebt, den Preis durch den 96 auf 2018 Millionen Dollar zu senken.

Das Pentagon sollte 2400 Joint Strike Fighter für insgesamt 400 Milliarden Dollar kaufen, das sind 70 Prozent mehr als die ursprünglichen Projektionen und für mehr Flugzeuge. Der Produktionsauftrag für den Joint Strike Fighter wurde an Lockheed in der 2001 vergeben.

Bisher wurden 109-Jäger ausgeliefert, während die Entwicklung und das Testen fortgesetzt werden. Über 100 F-35-Piloten wurden in Englin geschult, darunter britische und niederländische Piloten. Ein Großteil des Trainings wurde an den Simulatoren durchgeführt, da die Software des Flugzeugs noch nicht fertig ist.

Die Luftwaffe wird die anfängliche Einsatzkapazität der F-35A erreichen, sobald der erste Trupp bestehend aus 12-24-Flugzeugen gebildet wird, mit ausgebildeten Piloten und Besatzungen, die in der Lage sind, Luftunterstützungsmissionen, Verbote und eingeschränkte Unterdrückung durchzuführen Zerstörung der feindlichen Flugabwehr.

Der F-35A wird zwischen August und Dezember des 2016 seine volle Betriebsfähigkeit erreichen.

Das mit der F-35B ausgerüstete Marine Corps wird die anfängliche Einsatzkapazität erreichen, sobald die erste aus 10-16-Flugzeugen bestehende Truppe gebildet wird, deren Infanterie und Besatzungen für Luftunterstützungsmissionen, Verbote, bewaffnete Aufklärungsflüge und Missionen ausgebildet sind Unterstützung mit Landstreitkräften. Der F-35B wird zwischen Juli und Dezember die volle Anfangskapazität des 2015 erreichen.

Schließlich wird die mit den F-35C ausgerüstete US-Marine ihre volle Anfangskapazität erreichen, sobald die erste Staffel von 10-Flugzeugen gebildet wird, wobei Personal und Piloten der Marine geschult und in der Lage sind, die zugewiesenen Missionen auszuführen. Der F-35C wird zwischen August 2018 und Februar 2019 seine volle Betriebsfähigkeit erreichen.

Franco Iacch

(Foto: Lockheed Martin)